• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blut im Sperma mit Schmerzen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blut im Sperma mit Schmerzen

    Hallo,

    kurz zu mir ich bin 40 Jahre. Und leide seit ca. 7 jahren an einer Penisverkrümmung, welches aber nicht mein anliegen ist.

    Seit einer Woche habe ich Blut im Sperma und ein ziehen im linken Hoden und ein Druckgefühl im Damnbereich.
    Die Angst vor Krebs ist immer da.
    Ich dachte an eine Entzündung, die vielleicht von selber weggeht ?!


  • Re: Blut im Sperma mit Schmerzen

    Eher eine Prostatitis - Eine urologische Untersuchung ist sicher sinnvoll.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Blut im Sperma mit Schmerzen

      Danke für die schnelle Antwort.
      Die Angst vor was bösartigen bleibt bestehen bis zum Termin beim Urologen .

      Kommentar


      • Re: Blut im Sperma mit Schmerzen

        Die Angst ist recht sicher unbegründet!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Blut im Sperma mit Schmerzen

          Hallo,
          ich hatte eben meinen Urulogen Termin . Es wurde ein Hodentumor rechts festgestellt. Nun wird bis nächste Woche Freitag mein Blut sowie Urin untersucht. Der Arzt konnte mir noch nicht nach der Ultraschall untersuchung sagen ob gut- oder bösartig. Nieren , Blase ,Pirstata alles i.o.

          Kommentar


          • Re: Blut im Sperma mit Schmerzen

            Atypischer Befund. Nun das Ergebnis abwarten!

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Blut im Sperma mit Schmerzen

              Ja, den Befund abwarten und hoffen . Bis zum 02.03. ist es leider noch lange hin.
              Viel Zeit zum Grübeln ......



              Kommentar



              • Re: Blut im Sperma mit Schmerzen

                Hallo,
                ich habe mir in der urologischen abteilung im krankenhaus eine 2. meinung eingeholt.
                Es ist nichts zu ertasten, nur auf dem Ultraschall ist was zu sehen. Was nicht genau zu devinieren ist. Die blutwerte sind alle im grünen Bereich. Trotzdem wird der Hoden am Montag Morgen entfernt.
                dann geht er zum pathologen und wird untersucht.
                gruß
                Andreas

                Kommentar


                • Re: Blut im Sperma mit Schmerzen

                  Guten Morgen,
                  ich hatte am 09.02.18 zu ihnen im Chat Kontakt aufgenommen. Ich klagte über Schmerzen , Blut im Sperma und Druck im Dammbrreich.
                  Am Montag den 26.02.18 bin ich in Siegen operiert worden. Mir wurde der Rechte Hoden ,auf Grund eines im Ultraschall zu sehenden Tumores, entfernt. Blutwerte waren alle in Ordnung ( Tumormarker ).
                  Seit gestern, 02.03.18 bin ich entlassen und habe den Befund Leydig Zelltumor. Nun muss ich am 20.03. zum CT.
                  Wenn man beim CT nichts finden wird ist die Behandlung mit der Op beendet. Ist das Richtig?
                  Wie hoch ist die Warscheinlichkeit das dieser Tumor Typ Metastasen bildet ?
                  Dieser Leydig Zelltumor, ist das immer Krebs( bösartig) man findet wenig über diesen Tumor. Auch in der Fachlitaratur ist er nur selten Aufgeführt.

                  Mit freundlichen Grüssen

                  A.D

                  Kommentar


                  • Re: Blut im Sperma mit Schmerzen

                    Es ist eine sehr seltene Form eines Hodentumors und zumeist nicht bösartig. Mit der OP ist die Behandlung daher auch schon abgeschlossen.

                    Hier weitergehende Information:
                    https://link.springer.com/chapter/10...40-31303-6_245

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar