• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Streptococcus pneumoniae // Pneumokokken

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Streptococcus pneumoniae // Pneumokokken

    Guten Tag Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    in einer Ejakulatsprobe wurden bei mir Pneumokokken bzw. Streptococcus pneumoniae (wenige bzw. nach Anreicherung) festgestellt.

    Ist dies als Verunreinigung zu sehen?
    Ich habe im Internet keinen Zusammenhang zwischen Genitalinfektionen und diesem Erreger gefunden (diese verursachen eher Lungenentzündungen, Ohrenentzündungen etc.), auch der Zustand, dass es sich wohl um eine kleine Menge handelt.

    Es wäre super, wenn Sie mir kurz eine Einschätzung Ihrerseits geben könnten.

    Besten Dank!

    VG

  • Re: Streptococcus pneumoniae // Pneumokokken

    Dr. Kreutzig-Langenfeld
    Sorry ich möchte nicht drängen, aber haben sie meine Frage evtl überlesen? Sie hatten alle beantwortet bis auf meine.

    Kommentar


    • Re: Streptococcus pneumoniae // Pneumokokken

      Fast fast immer sind das Verunreinigungen. Ejakulat ist für mikrobiologische Bewertung recht ungeeignet!

      Lieben Gruß

      Dr. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Streptococcus pneumoniae // Pneumokokken

        Hallo, nach Rücksprache mit dem Labor wurden nun doch viele pneumokokken nachgewiesen.

        halten sie dieses bakterium generell (auch in der Menge) für eine Verunreinigung, immerhin habe ich die Probe auf der Toilette des Labors gewonnen, oder halten sie dieses bakterium für pathogen?

        Kommentar



        • Re: Streptococcus pneumoniae // Pneumokokken

          Ich sage nichts zu Befunden in Ejakulatkulturen. Es sind eben zumeist Verunreinigungen..... eine Interpretation ohne Kenntnis des Patienten und ggf. der Beschwerden ist nicht möglich.
          Die Ejakulatkultur selbst ist der Fehler. Eine 2-Gläserprobe beim Urologen bringt viel mehr Aussage!

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Streptococcus pneumoniae // Pneumokokken

            Ich danke Ihnen für die Antwort.

            meine letzten Anliegen:
            Sind denn pneumokokken Erreger einer prostatitis/urethritis oder eher nicht?

            icj war vor 1 Woche stark erkältet und pneumokokken sind ja Bakterien die eher Lungenentzündungen machen....kann es sein das diese Bakterien via Blut dort hingekommen sind und dort aber keinen Schaden anrichten, aber halt da sind??

            da ich schon seit Jahren unter einem CPPS leide, habe ich immer mal wieder Probleme wie Harndrang (habe auch vor einigen Monaten mal 3x 3 Wochen antibiotische küren gemacht, Doxy, moxi, und das dritte fällt mir nicht ein) daher bin ich eben so verwirrt, das jetzt dieser keim nachgewiesen wurde...

            Kommentar


            • Re: Streptococcus pneumoniae // Pneumokokken

              Ich hatte jeder dieser Frage bereits beantwortet.
              Um es noch eitel zur sagen: ungeeignete Probe und meiner Meinung nach eine Verunreinigung!
              Allein die Kultur (ohne den Mensch) macht keine Aussage möglich.

              Lieben Gruß

              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar