• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Anwendungsempfehlung Zinksalbe

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anwendungsempfehlung Zinksalbe

    Hallo,

    mein Arzt hat mir gestern für meine Eichel eine Zinksalbe (InfectoSoor mit 2,5mg Miconazolnitrat und 150mg Zinkoxid) verschrieben. Diese soll ich für 10 Tage morgens und abends auf die Eichel auftragen und unter der Vorhaut ein Stück Baumwolle tragen.
    Meine Nachfrage, ob erstmal auch ein Stück Mullkompresse geht, bejahte er.

    Diagnose war, wie von mir im Vorfeld vermutet, eine Pilzinfektion. Ein Abstrich ist dennoch ins Labor gegangen.

    Nun habe ich gestern Abend die Salbe zum ersten Mal aufgetragen. Die ist ja sehr dick und ich denke, dass ich auch etwas viel genommen habe. Aber das wird schon noch mit ein wenig Übung.

    Nun habe ich die Mullkompresse heute morgen entfernt und hatte sehr viele Rückstände der Salbe an der Eichel, daher meine Fragen:

    1. Soll ich die Salbe über Nacht tragen oder immer nur für einige Stunden vor dem Schlafengehen und meine Eichel dann wieder waschen?

    2. Wie mache ich das morgens? Trage ich die Salbe dann bis abends, wasche und trage neue Salbe auf oder wieder nur einige Stunden? Insbesondere tagsüber muss man ja auch öfters aufs Klo. Da geht das ja gar nicht, die Salbe mit Baumwolle/Mullkompresse den ganzen Tag zu tragen.

    Vielen Dank im Voraus.
    karatro

  • Re: Anwendungsempfehlung Zinksalbe

    Ich bin kein Fan von dieser Salbe, die eine dicke Schicht bildet - kann daher auch keine spezifischen Ratschäge dazu geben.
    Ich rate stets zu diesem Vorgehen:
    Bitte 2-3x/Tag eine 1:1-Mischung von Betaisodonna-Salbe und Linola-Fett (oder Bepanthen) Salbe auftragen (bekommen Sie in der Apotheke). Zwischendurch immer ganz gut waschen (saure Seifen) und sehr gut trocknen (Fön).

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Anwendungsempfehlung Zinksalbe

      Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

      vielen Dank für die schnelle und ehrliche Antwort,

      Nun möchte ich vorerst nicht zwei Therapien mischen und gucken, welcher Arzt mir die angenehmste Therapie empfiehlt. Wäre ja blöd, wenn ich jetzt auf eigene Faust etwas verändere und die Beschwerden dann nicht verschwinden und cih dem Arzt sagen muss, dass ich seine Empfehlung nicht gut fand ;-)

      Auch wenn Sie kein Fan sind, wissen Sie eventuell trotzdem, was mein Arzt mir raten würde, wie lange ich die Salbe tragen soll (also bis zum nächsten Auftragen oder nur ein paar Stunden).

      Ansonsten werde ich meinen Arzt mal auf Ihre Empfehlung ansprechen.

      Gibt es internationale Namen für Betaisodonna oder gibt es die in jedem Land unter dem gleichen Namen, da ich in kürze im Urlaub (EU) sein werde?

      Vielen Dank.
      karatro

      Kommentar


      • Re: Anwendungsempfehlung Zinksalbe

        In Betasiodonna ist Polyvidon Jod der Wirkstoff.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar