• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Damage

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Damage

    Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    Habe jetzt die Diagnose Halteband gerissen (Ligamentum suspensorium). Die Ärte sagen es hätte mit der Erektion nichts zu tun, was auch eigentlich stimmt, allerdings hat der Penis einen anderen Winkel, Erektion ist schwächer, Morgenerektion schwammig und seltsam. Durch die Winkelveränderung sind auch die Nerven betroffen und von ihrem ursprünglichen Pfad weggeführt sprich Sex ist anstrengend und macht kein Spaß mehr, Spontane Erektion nicht vorhanden. Ich muss doch da irgendwas tun können, ist jetzt leider schon 1 1/2 Jahre her, aber so ist es einfach nicht befriedigend. Er ist ständig kalt, es schmerzt, es könnte sich eine Art Arthritis gebildet haben, die die Schmerzen, die Austrocknung erklärt. So ist es echt nicht komfortabel. Haben sie eine Idee, was man machen kann?

    lg

  • Re: Damage

    Wir hatten das ja hinlänglich bereits diskutiert. Ich rate zu PDE-5-Hemmern was die erektile Dysfunktion betrifft. Sonst habe ich bezüglich einer kausalen Therapie keine Empfehlung.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Damage

      Jeden Tag? Oder nur vor dem Geschlechtsverkehr?

      Kommentar


      • Re: Damage

        ich rate meinen Patienten zu einer low dose Therapie täglich. Besprechen Sie das bitte mit Ihrem Urologen.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Damage

          Und das ganze bis ans Lebensende? Will eigentlich nicht von Tabletten abhängig sein und irgendwann lässt die Wirkung auch nach.

          Kommentar


          • Re: Damage

            Ich habe nichts von lebenslänglich gesagt!
            Bei PDE-5-Hemmern gibt es keine Tachyphylaxie!

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Damage

              Das Band wächst dadurch nicht zusammen, also müsste man die schon lebenslägnlich nehmen oder suchen sich die Nerven dann nen anderen Weg?

              Kommentar



              • Re: Damage

                Ihre Vorstellungen sind etwas "eigen".
                Ich hatte zu allen Aspekten ja auch schon etwas gesagt. Das Band wächst nicht zusammen. Nerven nicht zwangsläufig geschädigt.

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Damage

                  Ich habe auch kaum Gefühl in der Eichel beim orgasmus und meine Eichel ist immer noch staubtrocken durchgehend. Linola-Fettsalbe hat eher nicht so geholfen, zudem hatte ich Angst, dass sie davon langfristig gesehen noch mehr austrocknet. Haben sie da nochmal einen Tipp?

                  Kommentar


                  • Re: Damage

                    Muss noc dazu sagen, dass ich Linola unregelmäßig genommen habe und ein schlechtes Gefühl dabei hatte wie gesagt.. Dann abgebrochen wieder was neues probiert und dazu noch viel Alkohol getrunken und viel geraucht aus Frust. Vielleicht sollte ich mal eine Therapie zuende führen und mit dem unnötigen Kram aufhören. Wie oft täglich empfehlen sie die Salbe? und sollte es nicht helfen was empfehlen Sie dann? Hab noch ein rezept mit Nystalocal bei mir rumliegen..

                    Kommentar



                    • Re: Damage

                      Ein gutes Körperöl kann auch gut sein!

                      Lieben Gruß

                      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                      Kommentar