• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Prostatavergrößerung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prostatavergrößerung

    Hallo
    ich bin der Mario und habe zufällig dieses Forum entdeckt. Ich hoffe ich kann hier etwas über meine Probleme erfahren weil meine Erfahrungen mit den Urologen einfach miserabel sind.
    ich werde mich kurzfassen und alles versuchen verständlich zu erkläre.
    Also begonnen hat das ganze mit einer Beschneidung vor ca. 5 Jahren wegen einer Vorhautverengung. Op war ok Ergebnis war auch ok nur merkte ich dann das mein Penis nicht mehr die Größe von vorher hatte und nein es ist keine Einbildung. Bei einer Erektion spannt meine Haut am unteren Teil des Penises hin zum Hoden und ich verspüre dabei leichte bis mittlere Schmerzen. Außerdem wird mein Hodensack nach vorne gezogen als ob ich eine Hodensackstraffung hatte.
    Mein Urologe und ein Kollege schenken mir keinen glauben und sagten mir das ich mir das nur einbilde.Ich muss dazu sagen das es eine radikale Beschneidung war die notwendig war wegen Lichen.
    Meine Frage ist kann das sein das zuviel Haut weggenommen wurde und das der Schwellkörper dadurch nach innen gedrückt werden kann?
    Ich würde mich über Antworten freuen den mittlerweile hab ich bezüglich der Schmerzen bei der Erektion und anderen Urologischen Problemen
    Die ich hier noch besprechen möchte Potenzprobleme bekommen. Ob die psychischer oder physischer Natur sind weiß ich nicht.
    Danke vorab für alle Antworten

  • Re: Prostatavergrößerung

    Sorry die Überschrift Prostatavergrößerung wäre eigentlich der nächste Punkt gewesen wo ich ansprechen wollte.

    Kommentar


    • Re: Prostatavergrößerung

      Es ist möglich, daß die Beschneidung zu viel Haut entfernt hat und nun eine komplette Entfaltung erschwert ist. Durch kräftige Erektion/Dehnung kann das besser werden.
      Die Erektion kann man auch mit PDE-5-Hemmern (Viagra (Sildenafil) / Cialis (Tadalafil) / Levitra / Spedra) bessern, was sich auf die Extension der Haut durchaus positiv auswirken kann.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Prostatavergrößerung

        Guten Morgen
        Erstmal vielen Dank für die Antwort. Kann eine Hautdehnung auch nach 5 Jahren nach der Beschneidung erzielt werden? Gibt es den alternativ irgendwelche Geräte mit der man die Haut im schlaffen Zustand auch dehnen kann?

        Kommentar



        • Re: Prostatavergrößerung

          Jede chronische Dehnung kann die Haut verändern (s. Tunnel im Ohr).

          Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar