• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

    Seit ca. 2 Monaten ist die Naht zwischen Eichel und Schaft(wurde vor ca 9 Jahren beschnitten ohne größere Probleme),nach der morgendlichen Erektion "aufgequollen" als wäre Luft oder Wasser dass nach ca 2-3 Stunden wieder "abfließt" darin.Bei einer normalen Erektion ist nichts davon zu erkennen nur morgens.Außerdem brennt es beim Wasserlassen leicht und ich kann den Strahl nicht durch pressen verstärken,ich weiß nicht ob das zusammenhängen könnte.Genau wegen diesem Problem war ich vor ca 2 Monaten beim Urologen,der aber nichts feststellen konnte.Es tut nicht weh oder sonst irgendetwas anderes äußerliches(bis auf dass es nur auf der linken Seite vorkommt).
    Ich hab echt keinen Plan was das sein könnte aber es sieht schon nicht ganz normal aus.Wie viele kleine halb leere Luftballone nebeneinander.Was könnte es sein und wie könnte ich es lindern?Muss ich nocheinmal zum Arzt?(wäre nicht so gut bin nämlich erst 15 und naja mit den eltern darüber zu reden ..schonwieder wäre echt unahngenehm.)
    Vielen Dank schon mal im Vorraus ...

  • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

    Das kann auf diesem Wege kaum bewertet werden. Eine (nochmalige) urologische Untersuchung ist sicher sinnvoll. Am besten auch mal Photos machen, wenn der Befund nicht immer zu sehen ist!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

      Erstmal Danke für die schnelle Antwort und es tut mir Leid aber ich muss sie nochmal stören.Haben sie wirklich keine Idee was es sein könnte oder was die anderen Beschwerden sein könnten das leichte Brennen beim urinieren,das Gefühl dass noch ein Tropfen in der Harnröhre zurückbleibt und dass ich die Stärke des Harnstrahls nicht beeinflussen kann?Ich denke nämlich dass das nur bedingt mit der Naht zusammenhängt da ich es vor ca 2 Wochen schon einmal für ca 6 Tage hatte nach einem Schwimmbadbesuch(zwar auch schon mit dem problem mit der Narbe aber dazwischen hatte ich es auch schon ohne Beschwerden beim urinieren). Also nochmal Entschuldigung dass ich das nochmal Frage aber der Kontrolltermin beim Urologen ist erst in 2 Monaten und naja eine Richtung was es sein könnte wäre schon sehr gut zumal es unwahrscheinlich ist dass sie etwas finden da schon einmal "nichts" war...

      Kommentar


      • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

        Kann eine Reizung der Prostata sein.... viel trinken und Wärme ist sicherlich günstig!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

          Hi,
          Es tut mir wirklich leid dass ich sie noch einmal nerve jedoch hatte ich diese aufgequollene Naht noch ein paar mal öfters und ich dachte vielleicht könnten sie mir sagen ob das von meiner SB Methode kommt...denn da ich beschnitten bin geht das ja nicht wirklich wie bei anderen.....und zwar "reibe" ich meinen penis auf dem Bauch liegend auf der Matratze klingt dumm aber naja es funktioniert .....kann es vielleicht damit zusammenhängen?Eine Reizung oder Ähnliches ?Jedoch scheint mir es damit nicht ganz logisch dass es nach der "Morgenlatte" passiert.... . Hatten sie denn vielleicht schon ähnliche Fälle oder eine klein vermutung was es sein könnte ?...Ich habe in nächster Zeit sowieso einen Termin beim Urulogen aber eine Vermutung würde da vielleicht auch schon etwas weiterhelfen vor allem da das Problem ja nach ein paar Stunden wieder verschwindet und deshalb beim letzten mal ja schon alles in Ordnung war...

          Vielen Dank im vorraus
          LG Mike

          Kommentar


          • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

            Servus Mike,

            Dein Problem, vielleicht Lymphödeme? Ich kenne einige andere beschnittene, die an ihrer Narbe meist morgens solche Wassereinlagerungen haben...wirklich tun kann man da aber glaub nichts ( außer das Ärzte vielleicht mal nur noch med. absolut notwendige Beschneidungen machen würden)

            Kommentar


            • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

              Auf jeden Fall Masturbationsmethoede ändern..... Photos machen und dem Urologen zeigen.

              Lieben Gruß

              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar



              • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

                Erstmal danke für die schnelle Antwort,klingte igentluch sehr plausibel aber wäre es bei einen lymphödem nicht so dass es dauerhaft geschwollen ist und kann man dagegen irgendetwas machen oder einfach mal da unten alles in Ruhe lassen und es heilt von selbst ab XD?

                LG Mike

                Kommentar


                • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

                  Ich verstehe deine Aussage bzgl deiner SB-Technik nicht, du schreibst „denn da ich beschnitten bin geht das ja nicht wirklich wie bei anderen“ ???
                  masturbieren beschnitte Männer anders?? Du kannst auch ohne vorhaut ganz normal masturbieren wie jeder andere auch (egal ob beschnitten oder nicht)

                  wenn es dir mit der Hand zu ‚langweilig‘ ist, kannst du es auch mal mit gleitcreme probieren!

                  Kommentar


                  • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

                    Ich verstehe deine Aussage bzgl deiner SB-Technik nicht, du schreibst „denn da ich beschnitten bin geht das ja nicht wirklich wie bei anderen“ ???
                    masturbieren beschnitte Männer anders?? Du kannst auch ohne vorhaut ganz normal masturbieren wie jeder andere auch (egal ob beschnitten oder nicht)

                    wenn es dir mit der Hand zu ‚langweilig‘ ist, kannst du es auch mal mit gleitcreme probieren!
                    Wie masturbierst du denn? (ich gehe mal davon aus, dass du noch Vorhaut hast?)

                    Beschnittene Männer masturbieren anders...kommt aber auch darauf an wie beschnitten wurde, wie "gnädig" und gelaunt der Operateur war, wie gut er über die verschiedenen Beschneidunsstile aufgeklärt hat, wie sein Ausbildungsstand und Können...

                    Manche haben noch genügend bewegliche Haut bei Erektion, sogar noch Teile des inneren Vorhautblattes, das mit Nervenzellen die auf Bewegung reagieren ausgestattet ist. Damit ist oft noch annähernd "normale" Masturbation möglich...

                    Oft wird aber das innere Vorhautblatt radikal entfernt und so viel Haut entfernt, dass die verbliebene Haut am Penisschaft bei Erektion so straff ist, dass da nichts mehr bewegt werden kann. (Aussehen und Handling wie ein Dildo...) Masturbation ohne Gleitmittel nicht mehr möglich...

                    Kommentar



                    • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

                      Hallo Hans Georg,
                      Ich bin komplett beschnitten (war nötig da meine Vorhaut aufgrund von Lichen Sclerosus beim GV komplett gerissen ist)
                      Ich bin damit sehr zufrieden, und würde fast sagen, es war die Beste Entscheidung, das durchzuführen, habe mich die Jahre davor immer gesträubt zum Urologen zu gehen!

                      Bzgl. der Masturbation, ich masturbiere (wie alle Männer die ich kenne, egal ob nicht beschnitten, komplett beschnitten oder teilbeschnitten) mit der Hand. Ich kenne zwar die Technik die HeyIneedhelp beschreibt, diese hatte ich auch mal angewendet, allerdings waren das meine ersten SB Versuche (also ca. im Alter zwischen 10-12 würde ich mal sagen)

                      Ich weiß zwar nicht wie es ist, wenn tatsächlich deutlich zu viel Vorhaut entfernt wird, allerdings gehe ich schon stark davon aus, dass man dann trotzdem mit der Hand masturbieren kann...

                      Ich kenne aus dem Forum deine Abneigung bzgl. Beschneidungen, allerdings geht es manchmal wohl nicht anders und ich bin wie gesagt sehr zufrieden damit! Allerdings habe ich mich damit auch nicht so auseinander gesetzt wie du (finde es auch schade, dass Urologen einen nicht über mögliche Alternativen aufklären - bei mir gab es allerdings keine Alternative zur Beschneidung)

                      Kommentar


                      • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

                        Such auf jeden Fall einen Urologen auf. Klar, ist ein etwas unangenehmes Thema, aber der Urologe wird dir helfen können

                        Kommentar


                        • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

                          Hallo Hans Georg,
                          Ich bin komplett beschnitten (war nötig da meine Vorhaut aufgrund von Lichen Sclerosus beim GV komplett gerissen ist)
                          Ich bin damit sehr zufrieden, und würde fast sagen, es war die Beste Entscheidung, das durchzuführen, habe mich die Jahre davor immer gesträubt zum Urologen zu gehen!

                          Bzgl. der Masturbation, ich masturbiere (wie alle Männer die ich kenne, egal ob nicht beschnitten, komplett beschnitten oder teilbeschnitten) mit der Hand. Ich kenne zwar die Technik die HeyIneedhelp beschreibt, diese hatte ich auch mal angewendet, allerdings waren das meine ersten SB Versuche (also ca. im Alter zwischen 10-12 würde ich mal sagen)

                          Ich weiß zwar nicht wie es ist, wenn tatsächlich deutlich zu viel Vorhaut entfernt wird, allerdings gehe ich schon stark davon aus, dass man dann trotzdem mit der Hand masturbieren kann...

                          Ich kenne aus dem Forum deine Abneigung bzgl. Beschneidungen, allerdings geht es manchmal wohl nicht anders und ich bin wie gesagt sehr zufrieden damit! Allerdings habe ich mich damit auch nicht so auseinander gesetzt wie du (finde es auch schade, dass Urologen einen nicht über mögliche Alternativen aufklären - bei mir gab es allerdings keine Alternative zur Beschneidung)
                          Danke für deine Antwort.
                          Komplett beschnitten heißt?eine Narbe liegt direkt an der Eichel...oder deine Narbe ist frei auf dem Schaft verschiebbar? Frenulum noch teilweise vorhanden oder total abgetragen?

                          Ich masturbiere auch mit der Hand...kann aber nicht ohne Gleitmittel wie andere Männer...oder schaffst du es trocken deine Eichel zu reiben? bei mir wird das dann wund...

                          LS ist tatsächlich was, da hilft nur eine Beschneidung wenn die Probleme zu groß sind. von manchen habe ich gehört, dass ihnen Cortisonsalben halfen um eine Beschneidung zu umgehen. Nachweisen lässt sich LS aber nur durch eine Biopsie eindeutig.

                          Ich habe KEINE Abneigung gegen Beschneidung.

                          Ich habe Abneigungen bzw. bin ich entschiedener Gegner von nicht ABSOLUT med. indizierten Operationen an nicht einsichts- und einwilligungsfähigen Menschen (insbesondere Kinder)

                          Und ich habe Abneigungen gegen Ärzte, die solche Eingriffe die eigentlich gegen ihre Profession verstoßen, machen, solche eingriffe sogar offensiv bewerben. Auch habe ich Abneigung gegen Ärzte, die ihre Patienten nicht vollständig und vollumfänglich über Möglichkeiten und mögliche Auswirkungen aufklären, sondern ihr Gutdünken und Können als Aufklärungsmaßstab ansehen.

                          Und ich habe Abneigung gegenüber Gesetzen, die Handlungen an anderen erlauben und straffrei stellen. Das sind Gesetze die KEIN Rechtstaat eigentlich haben darf...

                          Kommentar


                          • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

                            Hallo HansGeorg,
                            nein, meine Narbe ist am Penisschaft und auch „verschiebbar“. Lichen hat bzw. macht mir überhaupt keine Probleme (daher nur am Anfang mal kurz Therapie mit Cotison Salbe, da mein LS allerdings kaum mehr ausgeprägt ist bzw. gestoppt wurde, nehme ich da auch nichts mehr, das einzige Problem war die eben dadurch resultierende Phimose, die ich eben jahrelang ignorierte, da sie mir weder beim wasserlassen, Selbstbefriedigung, Geschlechtsverkehr etc. überhaupt keine Probleme machte. Mein Frenulum ist ebenfalls entfernt worden. Ich habe durch die Beschneidung auch bei der Selbstbefriedigung keine Einschränkung, kann ohne Probleme und ohne Hilfsmittel masturbieren.

                            Bei einem Punkt musst du mir glaube ich Recht geben, die Masturbationstechnik ist schon etwas "komisch", oder???

                            Ok, ich habe das eben in deinen anderen Beiträgen immer so empfunden, dass du generell ein Gegner davon bist. Sorry, wenn du dich angegriffen gefühlt hast.

                            In einem Punkt gebe ich dir zu 10000 % recht, wie gesagt, bei mir gab es keine andere Möglichkeit als die Beschneidung. Wie ich aber in den letzten Jahren immer im Internet gelesen habe gibt es doch einige Alternativen, und so wie ich die meisten Ärzte heutzutage einschätze wird man meistens über Alternativen nicht (ausreichend) informiert.

                            VG

                            Kommentar


                            • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

                              Danke für deine offene Antwort.

                              Deine Vorhaut wurde also "nur" beschnitten und nicht vollständig abgetragen? Eigentlich unüblich bei LS denn ich kenne einige, die mit diesem Rest verbliebener innerer Vorhaut immer noch Probleme hatten, das LS keine Ruhe gab...gab es einen histologischen Nachweis von LS bei dir?

                              Masturbation geht bei dir also allein durch hin und herschieben der Haut auf dem Schaft, kannst dadurch quasi "normal" masturbieren (halt eine "gekürzte" Version?) Weil du noch Reste deiner inneren vorhaut hast, die hochsensible Nervenzellen hat die auch auf Bewegung reagieren...stell dir mal vor, die wären auch weg...
                              Der Unterschied der Sensorik Eichel/innere Vorhaut ist ungefähr wie Handrücken/Handinnenseite...streichel mal...spürst du einen Unterschied?

                              Ich habe mich keineswegs angegriffen gefühlt, wollte nur was klarstellen...sorry, falls ich zu scharf war und hoffe, dass du dich nicht angegriffen fühltest?

                              Die Alternativen die du im Internet gelesen hast sind leider noch nicht Realität bei den meisten Ärzten und Urologen, bei denen noch nicht angekommen...wie du es ja auch siehst...die Aufklärung abartig schlecht...und Männer wie ich, die nach einer Beschneidung Probleme haben werden als Plemplem hingestellt...denn Missempfinden, Schmerzen, sexuelle Befriedigung kann man nicht messen, sehen, nachweisen...alles nur in unserem Kopf...

                              Die Masturbationstechnik mit Matratze findest du komisch? Genauso komisch wie meine, weil Gleitmittel unabdingbar bei mir ist? Vielleicht hatte der Threadsteller nicht so viel Glück wie du, dass nur ein Teil entfernt wurde, sondern auch alles, und seine Technik hat er sich angewöhnt, weil seine Möglichkeiten auch stark begrenzt sind? Aber ja, er sollte sich umkonditionieren, denn somit ist GV schwer möglich, wenn man sich so was angewöhnt hat...

                              Kommentar


                              • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

                                Hi,

                                Ja, ich hatte einen Nachweis auf der Vorhaut, hatte meine Urologin gesagt (habe auch noch kleine weißliche Areale auf der Eichel – diese aber laut meinem Dermatologen nicht schlimm/akut oder wie auch immer, mich und meine Frau stören sie nicht)

                                Ich habe zum Glück die Problematik nicht, daher kann ich dazu recht wenig sagen, bin aber natürlich froh, dass ich noch „normal“ masturbieren kann…

                                Da gebe ich dir vollkommen recht, allerdings glaube ich schon das der Kopf schon auch eine Rolle spielt, vielleicht nicht hauptsächlich, aber meiner meinung nach darf man die Psyche nicht unterschätzen (bei keiner Krankheit) – ich litt (jetzt nur noch ganz selten) unter einem psychosomatischen CPPS, ich konnte am Anfang nicht glauben, dass die Psyche in der Lage ist solch reelle Prostatitis Symptome herzustellen, aber es war so…aber das ist auch wieder ein anderes Thema.

                                Ja um ehrlich zu sein finde ich die Masturbationstechnik mit der Matratze „komisch“ – ich hatte das auch mal gemacht, wie gesagt das war ich aber Teenager und wusste nicht wie man „richtig“ masturbiert…
                                Deine Technik wiederum finde ich total normal – viele (auch unbeschnittene) Männer masturbieren mit Gleitmittel, damit sie ein intensiveres Gefühl habe, klar sie müssen es nicht, so wie du, aber „abnormal“ finde ich das überhaupt nicht…


                                Kommentar


                                • Re: Narbe bei beschnittenem Penis morgens einseitig "aufgequollen"?

                                  Die Psyche darf man auf keinen Fall unterschätzen...am meisten litt meine Psyche darunter, dass ich nicht verstehen konnte (es immer noch nicht verstehen kann) warum mich die Ärzte damals bezüglich der Behandlungsmöglichkeiten anlogen, mir mögliche neg. folgen gänzlich verschwiegen, genauso weniger invasive Operationsmethoden vorenthielten...obwohl ich ausdrücklich nachfragte...

                                  "Abnormal" finde ich meine Methode zu masturbieren nicht...es ist die einzige Möglichkeit die ich habe. Ich finde es lästig...oder hast du immer Gleitmittel zur Hand? Und raufzurotzen, drauf spucken...finden nicht alle antörnend, manche sogar eklig...

                                  Ich finde es auch lästig, dieses Gebazzel...wasserlösliche Gleitmittel brauch ich gar nicht versuchen, da muss ich immer wieder "nachschmieren", fängt zu pappen an, und Siliconbasierte machen Flecken die du nicht mehr rausbekommst...und ich finde es lästig hinterher immer eingesabberte Finger zu haben...du hast noch die Wahl, wie du masturbieren willst...ich nicht...

                                  Kannst du nun vielleicht meine "Aversion" gegen Unnütze und nicht vollständig aufgeklärte Beschneidungen Bzw. die breite Urologenschar, die dies bedenkenlos betreibt, verstehen? Urologen die Eltern und Männer raten, wenn wir das machen dann gleich richtig? Wenn du an so einen geraten wärst, wäre bei dir auch nichts mehr mit "normal" masturbieren...und würdest vielleicht meiner Meinung sein?

                                  Kommentar