• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pilzinfektion in der Leiste/ Vorhaut Probleme

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pilzinfektion in der Leiste/ Vorhaut Probleme

    Ich benutze seit 5 Tagen eine in der Apotheke angemischte Zinksalbe, um den Pilz in der Leiste behandeln zu können. Eine deutliche Verbesserung der Rötung und des Juckens sind vorhanden. Die Creme soll laut Hautarzt 5 Tage 2x angewandt werden und 5 Tage 1x. Nun zum Problem:
    Ich habe die Creme großzügig aufgetragen, auch auf den Penis, da hier auch Schmerzen vorhanden waren. Nun besitze ich kleine Risse in der Vorhaut. Evtl. ein Symptom eines Pilzes? Fahre ich richtig, wenn ich die Zinksalbe auch hier weiterhin noch 5 Tage auftrage und anschließend eine Wund- und Heilsalbe, damit die Risse verheilen? Ich möchte sicher gehen, dass auch der Penis pilzfrei ist.

    Über einen Rat würde ich mich sehr freuen.

  • Re: Pilzinfektion in der Leiste/ Vorhaut Probleme

    Zinksalbe ist eher suboptimal.....
    Ich kenne den Befund nicht rate aber immer dazu:

    Bitte 2-3x/Tag eine 1:1-Mischung von Polydona (Betaisodonna) Salbe und Bepanthen Salbe auftragen (bekommen Sie in der Apotheke). Zwischendurch immer ganz gut waschen und sehr gut trocknen (Fön).

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar