• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Abklingen der Symptome bei akuter Prostatitis

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abklingen der Symptome bei akuter Prostatitis

    Hallo,

    bei mir wurde eine akute Prostatitis festgestellt.

    Die Therapie wurde mit 2 x 500 mg/d Ciprofloxacin gestartet.

    Wie lange dauert es denn i.d.R. bis das Antibiotikum wirkt?

    Kurzer Zwischenstand nach 5 x 500 mg Ciprofloxacin:

    - Schmerzen beim Wasserlassen weg
    - das schlimme Krankheitsgefühl wird immer weniger
    - keine schlimmen Nebenwirkungen durch Ciprofloxacin bis jetzt

    Was mich beunruhigt:

    - der Schmerz im Dammbereich ist noch immer da bzw. die Prostata ist noch immer geschwollen. Je nach Position kann es sogar bis in die Hoden ziehen, z.B. wenn ich falsch im Bett liege.

    - das Krankheitsgefühl ist immer noch da, aber nicht so schlimm wie zu Beginn der Therapie

    Wie lange dauert das i.d.R. bis auch die Schwellung und alle Symptome zurückgehen? Ich meinte mal gelesen zu haben, dass die Symptome innerhalb von 3 Tagen abklingen sollten. Kann man das so pauschal sagen?

    Danke

  • Re: Abklingen der Symptome bei akuter Prostatitis

    Die Beschwerden halten zum Teil und in wechselnder Ausprägung sogar noch 6-8 Wochen über das Ende der antibiotischen Therapie hinaus an.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Abklingen der Symptome bei akuter Prostatitis

      Die Beschwerden halten zum Teil und in wechselnder Ausprägung sogar noch 6-8 Wochen über das Ende der antibiotischen Therapie hinaus an.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld
      Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

      danke für die Antwort. Ist sowas denn normal? Zeigt eine so lange Zeit bis zum Abklingen der Symptome nicht eher, dass das Antibiotikum nicht ausreichend wirkt oder gar das falsche ist? Vor allem die Schwellung sollte doch rasch zurückgehen?

      Ich hatte vor 5 oder 6 Jahren schon mal eine Prostatitis. Die Symptome und Beschwerden waren, soweit ich mich noch erinnern kann, in kürzester Zeit (< 5 Tage) bzw. nach paar Filmtabletten (ca. 6) komplett weg.

      Ich kann mir nicht oder nur schwer vorstellen, noch 6 bis 8 Wochen mit einer geschwollenen und druckempfindlichen Prostata rumzulaufen.

      Kommentar


      • Re: Abklingen der Symptome bei akuter Prostatitis

        Muss ja nicht, kann aber!

        Lieben Gruss

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar