• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wahrscheinlichkeit natürliche Empfängnis bei Teratozoospermie

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wahrscheinlichkeit natürliche Empfängnis bei Teratozoospermie

    Lieber Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    bei meinem Mann wurde kürzlich eine Teratozoospermie diagnostiziert. Die Ergebnisse im Einzelnen:
    Volumen: 2.0 ml
    Aussehen & Konsistenz: normal
    PH Werte: 8.3
    Verflüssigung nach 30 min
    Konzentration: 199 mio/ml
    Total: 338 mio
    Vitalität: 85%

    Motalität:
    vorw. bewegl. 67%
    bewegl. 67%
    nicht bewegl. 33%

    Morphologie:
    Normal 1%
    Kopfanomalien 60
    Hals/ Mittelstückdefekte 21
    Schwanzdefekte 19
    Rundzellen massiv

    Meine Fragen diesbezüglich:
    - Kann die schlechte Morphologie durch die hohe Spermienmenge ein Stück weit ausgeglichen werden?
    - Sehen Sie eine Chance für eine natürliche Empfängnis oder sollten wir lieber direkt eine ICSI angehen?

    Wir werden auf jeden Fall noch ein weiteres Kontroll-SG anfertigen lassen, allerdings habe ich keine besonders große Hoffnung, dass die Morphologie wesentlich besser ausfällt, da sie bei einem alten SG von vor 2 Jahren auch nur bei 3% lag.

    Vielen Dank und beste Grüße

  • Re: Wahrscheinlichkeit natürliche Empfängnis bei Teratozoospermie

    1. ja immerhin sind 1% von 338 mio normal - benötigt wird EIN (!!!) Spermium
    2. Die Chancen sind entweder 0% oder 100%.....

    Eine Kontrolle des Spermiogramms ist sicher sinnvoll.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Wahrscheinlichkeit natürliche Empfängnis bei Teratozoospermie

      Herzlichen Dank für die schnelle Einschätzung!

      Kommentar