• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Überempfindlichkeit Eichel

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Überempfindlichkeit Eichel

    Überempfindlichkeit Eichel

    Sehr geehrter
    Dr. Kreutzig-Langenfeld,
    Am 30.10 hatte ich geschützten Oralverkehr mit einer Dame. Das bedeutet ich hatte ein Kondom über. Zusätzlich hatten wir heftiges Petting.
    Am Tag drauf, 1.11 bemerkte ich eine Überempfindlichkeit Eichel. Also beim Reiben in der Boxershort war es extrem unangenehm wenn die Vorhaut sich zurückgezogen hatten.
    Beim Vor und zurückziehen der Vorhaut war es auch ein ungutes Gefühl
    Kein Ausfluss, Kein brennen beim Wasserlassen, normaler Harndrang. Jedoch Schwindel und einen extrem trockenen Hals.
    Leichte Rötung der Eichel, Leichte Schwellung der Eichel und des Harnröhrenausgangs
    Ich dachte evtl. wäre mein Penis etwas überbeansprucht worden.
    Nachdem sich die Beschwerden nicht gebessert haben, habe ich am 6.10 einen Urologen aufgesucht. Dieser hatte mit dies als eventuelle Allergie auf Latex attestiert und mir VOLONIMAT verschrieben. Gleichzeit musst ich Urin abgeben. Die Anwendung der VOLONIMAT Salbe brachte (subjekt) eine leichte Verbesserung.
    Nun wurde ich am 09.11 erneut von der Praxis kontaktiert, dass ich eine neue Salbe abholen soll FUCIDINE, da Bakterien im Urin gefunden wurden.
    Leider konnte ich den Arzt nicht mehr erreichen, da die Praxis wegen Urlaub seit dem 09.11 geschlossen ist. Die Helferin konnte mir beim Abholen des Rezept leider keine Auskunft geben.
    Ich habe nun extreme Angst davor mich mit HPV, Chlamydien, Syphilis, Tripper, Ulcus molle
    Oder ähnlichem angesteckt zu haben. Dies sind ja alles Bakterien ?
    Wäre es denkbar? Würde die Therapie mit der FUCIDINE Salbe dafür sprechen? Würden meine Sympthome dafür sprechen?
    Mir wurde beim Abholen des Rezept gesagt, ich sollte die Salbe eine Woche anwenden und in Summe 1-2 Wochen beim Sex verhüten.
    Bin leider etwas ratlos und in einer verzwickten Situation.
    Vielleicht können Sie einen Rat geben oder eine Einschätzung?
    Danke

  • Re: Überempfindlichkeit Eichel

    Ich glaube nicht, daß es was dramatisches ist.... auch schlechte Info von der Praxis....
    Informationen werden Sie ja später von dort bekommen.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Überempfindlichkeit Eichel

      vielen dank,
      das beruhigt mich nun etwas.

      jedoch musst ich heute morgen feststellen, dass die irritationen an der eichel stärker geworden sind. auch der ausgang der harnröhre scheint geschwollen und etwas gerötet...
      evtl sollte ich am montag nochmals einen anderen urologen kontaktieren - da es nun doch schlecht geworden ist statt besser mit der FUCIDINE Salbe ? ...

      Kommentar


      • Re: Überempfindlichkeit Eichel

        sicher sinnvoll!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar