• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schleimhaut Urethra

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schleimhaut Urethra

    Hallo Herr Dr.,
    nachdem ich es die letzten Tage etwas in ruhe gelassen habe, sieht es etwas besser aus als davor.

    Ich möchte sie auch gar nicht nerven, probiere aber trotzdem nochmal eine Fragestellung. Ich habe nochmal ein Bild angehängt: http://www.bilder-upload.eu/show.php...1507211160.png

    hier sieht man klar einen Schlitz...nur damit ich es verstehe. Ist das der Übergang von normaler Haut zur Schleimhaut?? Komischerweise ist es nur auf einer Seite zu sehen!

    Ich würde mich freuen, wenn Sie mir nochmal eine Einschätzung geben können.

    mit freundlichen Grüßen!

  • Re: Schleimhaut Urethra

    Normal!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Schleimhaut Urethra

      Besten Dank!
      Ich habe etwas Angst, dass die Haut bei SB reissen könnte, ist das realistisch oder mache ich mir da zu viele Gedanken?

      Kommentar


      • Re: Schleimhaut Urethra

        Wie vile kennen Sie, Blutentnahme denen der Meatus bei SB gerissen ist?
        Ich mache Urologie in der Praxis seit > 25Jahren und kenne KEINEN!
        Vielleicht ist das ein geeigneter Hinweis um Ihre Sorge zu bewerten!


        Lieben Gruß


        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Schleimhaut Urethra

          Herr Dr. Kreutzig, gestatten Sie mir bitte noch folgende Fragestellung (und nein, Sie müssen sich kein neues Foto ansehen

          ich habe von zwei Urologen zwei Meinungen und zwar bzgl. einer Meatusstenose.

          als ich mal aufgrund des Urlaubs meines Urologens bei einem anderen war hatte er sich mal (schon über 1 Jahr her) auch meinen Meatus angesehen und gemeint, der ist aber ganz schön eng...

          mein Haupturologe meinte, er sieht das nicht so, sagte zwar das es größere Öffnungen gebe, aber er alleine vom ansehen nicht der MEinung ist etwas zu machen. Eine Uroflow Messung ergab damals 22 ml/s

          denken sie das meine Reizung evtl. von einer Meatusstenose kommen könnte oder sind sie ebenfalls der Meinung das meine Öffnung "groß" genug ist?

          Kommentar


          • Re: Schleimhaut Urethra

            Ich finde den Meatus normal weit!

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Schleimhaut Urethra

              Herr Dr.,
              ixh habe mir fest vorgenommen sie nicht mehr tippen kontaktieren. Ich weiß aber nicht mehr weiter, alle sagen, meine harnrohre sieht normal aus (ich habe ja auch keine Beschwerden).

              Aber trotzdem ist soe grad am morgen immer gereizt und rötlich
              https://www.pic-upload.de/view-34266...1EB1F.png.html

              das kann doch nicht normal sein??? Was soll ich noch alles machen? Ne Entzündung ist es nicht, würde ja durch diverse Tests bestätigt...

              kann das auch durch nächtliche Erektionen und dem daraus verbundenen reiben an der Hose kommen???

              ich bin echt verzweifelt Herr Dr.

              Kommentar



              • Re: Schleimhaut Urethra

                Warum zur Beruhigung nicht einen Abstrich auf Chlamydien und Gonokokken machen? So viel ich weiß können diese manchmal auftreten ohne Symptome zu verursachen.

                Kommentar


                • Re: Schleimhaut Urethra

                  @ Primel
                  Danke für deine Rückmeldung!
                  Da ich noch nie GV hatte sind Geschlechtskrankheiten ausgeschlossen - zur Sicherheit habe ich dennoch einen Abstrich und eine PCR Untersuchungen auf alle Geschlechtskrankheiten durchgeführt - negativ!

                  Dr. Kreutzig-Langenfeld
                  ich weiß nicht ob Sie meinen Beitrag oben dann noch wahrnehmen, wenn zwischendrin wieder kommentiert wurde, daher nochmal meine Anfrage an Sie:

                  Herr Dr.,
                  ich habe mir fest vorgenommen sie nicht mehr zu kontaktieren. Ich weiß aber nicht mehr weiter, alle sagen, meine Harnröhre sieht normal aus (ich habe ja auch keine Beschwerden).

                  Aber trotzdem ist sie grad am morgen immer gereizt und rötlich (kommt natürlich auf Fotos nicht so perfekt rüber)
                  https://www.pic-upload.de/view-34266...1EB1F.png.html

                  das kann doch nicht normal sein??? Was soll ich noch alles machen? Ne Entzündung ist es nicht, würde ja durch diverse Tests bestätigt...

                  kann das auch durch nächtliche Erektionen und dem daraus verbundenen reiben an der Hose kommen???

                  ich bin echt verzweifelt Herr Dr., und ich schreibe Sie hier nicht aus Spaß an oder Sie zu nerven! Ich halt es einfach nicht für normal, weiß nur nicht mehr so recht weiter, was man machen soll wenn alle Untersuchungen ohne Befund sind bzw. es alle als normal ansehen!

                  Kommentar


                  • Re: Schleimhaut Urethra

                    letzter Nachtrag - im übrigen hat die letzte Urinkultur von gestern keinerlei Wachstum ergeben. Ebenfalls keine Entzündungszeichen und ein Abstrich von letzter Woche war ebenfalls ohne Befund....

                    Kommentar



                    • Re: Schleimhaut Urethra

                      Es reicht jetzt wirklich...... Sie brauchen glaub eher eine psychotherapeutische Betreuung. Wie viele Normale Befunde benötigt man um Sie zu beruhigen??? Das ist echt pathologisch. Sie brauchen keinen Abstrich sondern Hilfe!!


                      Lieben Gruß

                      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                      Kommentar