• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Harnröhre-Frau: Ausfluss + Brennen beim Wasserlassen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harnröhre-Frau: Ausfluss + Brennen beim Wasserlassen

    Sehr geehrte Herr Dr. med. Thomas Kreutzig-Langenfeld,

    aufgrund der oben geschilderterten Symptome hat mein Urologe einen Harnröhrenabstrich veranlasst. Der Befund ergab, dass Gardanellas vorhanden sind. Daraufhin haben mein Mann und ich Metranidazol für 10 Tage eingenommen. Bei einem Kontrollabstrich nach drei Wochen wurden leider weiterhin die o.a. G. festgestellt. Meine Beschwerden sind weiterhin vorhanden. Mein Urologe ist nun etwas ratlos.

    Ergänzend dazu habe ich heute noch einen Termin bei einem Frauenarzt wg. Abstrich Vagina.

    Wie ist Ihre Meinung hierzu und Empfehlung zur Behandlung? Mich belastet diese Situation inzwischen sehr und ich hoffe auf Ihre Hilfe.

    Vielen Dank und vG.



  • Re: Harnröhre-Frau: Ausfluss + Brennen beim Wasserlassen

    Einige Gardnerella würde ich eher nicht als pathologisch einstufen. Auch bei Frauen kommen aber natürlich auch Chlamydien und Mykoplasmen vor, bei denen es nicht selten falsch negative Teste gibt.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Harnröhre-Frau: Ausfluss + Brennen beim Wasserlassen

      Vielen Dank für Ihre Antwort.
      Chlamydien und Mykoplasmen wurden auch getestet, mit neg. Ergebnis.

      Was können Sie mir noch empfehlen?

      Vielen Dank und vG.

      Kommentar


      • Re: Harnröhre-Frau: Ausfluss + Brennen beim Wasserlassen

        Das Problem sind (wie gesagt) die falsch neg. Teste......

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar