• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mycoplasma genitalium (PCR) - hilfe

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mycoplasma genitalium (PCR) - hilfe

    Guten Abend

    Leider muss ich mich damit auseinander setzten, dass nach einer Harnröhrenentzündüng bei mir:
    Mycoplasma genitalium (PCR) ! NACHWEISBAR! 1,2
    Ureaplasma parvum (PCR) ! NACHWEISBAR! 3,1,4
    festgestellt wurde.

    Die Behandlung vom Arzt ist klar jedoch suche ich hier eine andere Antwort. Ich bin mit meiner aktuellen Partnerin ca. 1 Jahr zusammen und habe das letzte Mal vor 2 Jahren einen Test gemacht. Vor meiner Partnerin habe ich noch eine andere kurze Affäre gehabt.

    Ich habe mich versucht online zu informieren, aber die Informationen sind eher verwirrend und geben keinerlei Möglichkeit eine Einschätzung zu machen. Meine Frage ist es, wie wahrscheinlich es ist, dass ich die Infektion ein Jahr mit mir herum trug und es nicht zu Sympthomen kam, gegenüber das meine Freundin mir Untreu war?

    Mir ist klar das es keine absolute Antwort dafür gibt, ich suche eher nach einer Wegweisung.

    Beste Grüsse

  • Re: Mycoplasma genitalium (PCR) - hilfe

    Solche Infektionen können teils sehr lange persistieren.... es gibt also keinen typischen, zeitlichen Zusammenhang!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar