• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Betaisadona mit Bepanthen 1:1 gegen Balanitis

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Betaisadona mit Bepanthen 1:1 gegen Balanitis

    Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,
    ich habe leider auch ein lange anhaltendes Problem mit einer Balanitis....wahrscheinlich aufgrund eines Pilzbefalls. Es gibt immer mal wieder Wochen wo es erträglich ist und in anderen Wochen ist es sehr lebenseinschränkend.
    Der Urologe sagt immer ....mit einem kurzen kaum beachtendem Blick....3x täglich canesten und dann wird das schon wieder.So Pilze können halt hartnäckig und schwer zu fassen sein.

    bei mir scheint diese canesten-Anwendungen nicht wirklich einen Durchbruch zu bringen....
    Nun lese ich hier im Forum von Betaisadona mit Bepanthen 1:1
    Das habe ich auch zu Hause....bzw....betaisadona und diese "neue" antiseptische Bepanthen

    kann diese Salbenkombination ein Anti-Pilzmittel ersetzen? ...also hilft es "gegen"Pilze?
    denn einmal aufgetragen machen sich nun 4 leuchtende kleine rote punkte auf der Eichel klar ersichtlich!

    Soll ich die Salbenkombi weiter auftragen, weil sie auch gegen akuten Pilzbefall hilft?

    Beste Grüße
    Christian


  • Re: Betaisadona mit Bepanthen 1:1 gegen Balanitis

    Es gibt nach meiner Beobachtung auch gute Effekte bei Pilz-Infektionen der Glans. Es ist aber eine Kombination von Betaisodonna und normalem Bepanthen gemeint.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar