• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hodenschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hodenschmerzen

    Hallo,

    Ich leide seit ca. 7 Monaten an Hodenschmerzen rechts. Ich bin psychisch Krank und leide an Schizophrenie werde aber behandelt und mache Reha, somit kaum noch Symptome in diesem Bereich. Depressionen hab ich keine. Aber sechs Monate wegen den Schmerzen im Bett verbracht...dort werden sie besser. Mir ging es dabei aber schrecklich.

    War bei 4 Urologen. Drei davon konnten nichts festellen. Ein Urologe hat eine Kleinigkeit festgestellt. Gewebe wurde verletzt durch eine frühere Sportverletzung. Gibt nach seiner Aussage keine sinnvolle Therapie...

    Jetzt hat mir mein Nervenarzt nach der Behandlung mit Antidepressiva und der Behandlung mit Lyrica (gegen neuropathische Schmerzen) bei beiden keine Verbesserung, Tildin verabreicht.

    Dadurch ging es mir zwei Wochen wieder richtig gut konnte am Leben wieder teilnehemen.
    Jetzt musste ich festellen dass kaum noch Wirkung da ist. Die Schmerzen kommen wieder zurück.

    Was kann ich noch machen?

    Liebe Grüße
    Cyprien




  • Re: Hodenschmerzen

    An anderer Stelle beantwortet.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar