• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Feigwarze oder etwas anderes?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Feigwarze oder etwas anderes?

    Hallo,
    vor etwa einer Woche habe ich an meinem Penis oben also eher an der äußeren Vorhaut bzw Schaft eine Veränderung entdeckt die etwas an einen Krater erinnert. Ich hatte schon lange Jahre keinen Sex mehr weshalb ich eigentlich Geschlechtskrankheit ausschließe, allerdings dachte ich es könnte auch eine Feigwarze sein, aber es sieht so anders aus, als auf den Fotos im Internet. Könnte es sich vlt. auch um eine Wunde vom Rasieren handeln? Habe so etwas noch nicht gesehen.

    hier noch ein foto.
    Vielen Dank im Voraus


  • Re: Feigwarze oder etwas anderes?

    Vielleicht sollte ich noch hinzufügen, dass es weder brennt, juckt, schmerzt oder größer wird.

    Kommentar


    • Re: Feigwarze oder etwas anderes?

      Zumindest sieht das nicht nach einer Feigwarze aus. Eine urologische Untersuchung ist sicher sinnvoll.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Feigwarze oder etwas anderes?

        Der Urologe meines Vertrauens ist im Moment nicht da. Reicht es aus, wenn ich die knapp anderthalb Wochen abwarte?
        Kann ich etwas „bösartiges“ ausschließen?

        Kommentar



        • Re: Feigwarze oder etwas anderes?

          Bei Erektion verschwindet diese Stelle übrigens fast gänzlich.

          Kommentar


          • Re: Feigwarze oder etwas anderes?

            Auf diesem Wege ist weder eine Bestätigung noch ein Ausschluss möglich. Es scheint mir aber doch eher harmlos und daher auch Abwarten möglich.

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Feigwarze oder etwas anderes?

              Ich bedanke mich vielmals für Ihre Einschätzung und möchte auch Ihre Arbeit hier löblich hervorheben. Bitte entschuldigen Sie, wenn ich zwischendurch vlt. etwas ungehalten oder ungeduldig war.

              Kommentar



              • Re: Feigwarze oder etwas anderes?

                Hab ich nicht so empfunden..... alles gut!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Feigwarze oder etwas anderes?

                  Hallo,

                  ich bringe mich mal in das Thema mit ein!
                  Vor 2 Monaten hatte ich eine Laser Op wo die Feigwarzen entfernt wurden. Nun ist neben der Narbe die man auf dem Bild sieht, eine Reihe von kleinen Pickeln.

                  Vielleicht können Sie mir Herr Dr. kreutzig-Langenfeld kurz einen Tipp dazu abgeben.



                  https://picload.org/view/dgpaolgw/2f...278bd.jpg.html


                  https://picload.org/view/dgpaolgi/2f...f2d7f.jpg.html


                  Kommentar


                  • Re: Feigwarze oder etwas anderes?

                    Bei genauerer Durchsicht hat ist mir nun noch etwas aufgefallen...

                    Das Bild zeigt einen Pickel am penis Ansatz

                    https://picload.org/view/dgpalaaa/6a...ae669.jpg.html

                    Hallo,

                    ich bringe mich mal in das Thema mit ein!
                    Vor 2 Monaten hatte ich eine Laser Op wo die Feigwarzen entfernt wurden. Nun ist neben der Narbe die man auf dem Bild sieht, eine Reihe von kleinen Pickeln.

                    Vielleicht können Sie mir Herr Dr. kreutzig-Langenfeld kurz einen Tipp dazu abgeben.



                    https://picload.org/view/dgpaolgw/2f...278bd.jpg.html


                    https://picload.org/view/dgpaolgi/2f...f2d7f.jpg.html

                    Kommentar



                    • Re: Feigwarze oder etwas anderes?

                      Zumindest eher keine Condylome. Wenns bleibt ggf. noch mal zum Urologen bitte.

                      Lieben Gruß

                      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                      Kommentar