• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ziehen im rechten Hoden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ziehen im rechten Hoden

    Sehr geehrter Herr Dr Kreutzig-Langenfeld.

    Kurze Frage. Seite etwa einer Woche verspüre ich, 36 Jahre jung, ein leichtes Ziehen im rechten Hoden, manchmal auch ein leichtes Ziehen im Bereich der Leiste. Abgesehen von ein paar Verspannungen im Rücken (keine Schmerzen) habe ich keine anderen Symptome. Ich war daraufhin bei meinem Hausarzt, welche den Hoden abgetastet hat, ohne Befund. Sprich er hat keine besonderen Verhärtungen und oder Knoten feststellen können. Er verschrieb mir daraufhin ein spezielles Antibiotikum, welches ich im Bedarfsfall, also wenn das Ziehen nicht weg gehen sollte, einzunehmen habe. Ich werde heute damit anfangen, da es eben nicht verschwunden ist. Nun meine Frage, da ich leichte hypochondrische Anwandlungen habe: Kann es sich hier ggf. um Hodenkrebs handeln, trotz dass der Hausarzt keine Knoten oder ähnliches feststellen konnte? Vielen Dank für Ihre Antwort.

  • Re: Ziehen im rechten Hoden

    wahrscheinlich harmlos, soweit auf diesem Wege zu bewerten ..... ggf. aber doch den Urologen aufsuchen!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar