• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Streng riechende rote Flüssigkeit nach Beschneidung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Streng riechende rote Flüssigkeit nach Beschneidung

    Hallo.
    Ich wurde am 18.08.2017 aufgrund einer Phimose radikal Beschnitten.
    Bei mir schällt dir Haut an der Eichel ab was nicht ein Problem sein sollte da dies des öfteren nach einer Beschneidung passiert. Mein Penis ist ziemlich krass geschwollen was auch nicht ein Problem darstellen sollte, da es nach einer gewissen Zeit zurück geht. Das Problem ist nur das mir heute als ich auch Toilette war aufgefallen ist, dass bei mir unter der Naht eine rote streng riechende Flüssigkeit ausgetretten ist (Blut + Eiter?). Kann das nach einer Beschneidung vorkommen?
    Danke für die Antworten

  • Re: Streng riechende rote Flüssigkeit nach Beschneidung

    Kann vorkommen - muss aber geklärt werden - ich kann es hier nicht beurteilen. Benisbäder und eine Mischung von Bepanthen und Betaisodonna-Salbe sollten nicht schaden.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar