• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe! IPP, und nun?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe! IPP, und nun?

    Hallo,

    ich habe vor kurzem die Diagnose IPP bekommen. Ich bin 25 Jahre alt.

    Nun hat mein Urologe nur gemeint man könnte nichts machen und muss halt schauen wass passiert. Er meinte Sogar dass mein Penis sich "kringeln" könnte.

    Seit dem Gespräch ist mir wirklich übel.. Daher meine Frage:

    Führt eine IPP Immer dazu dass Sex nicht mehr möglich ist? Oder ist die Krümmung nicht immer so schlimm?

    Desweiteren hat man am Ultraschall 2 kleine weiße punkte gesehen. Ist dass immer Plague? oder können dass normale narben sein? Ich

    und zu guter letzt. ich hatte schon immer eine leichte Krümmung vom schaft nach links. Das einzige symptom dass ich habe sind leichter schmerz in der eichel (wenn nicht errigiert) und bei einer Erektion schmerzen im Penis. Diese sind komischerweiße aber fast weg wenn ich die vorhaut nach hinten ziehe. Kann es auch sein dass es kein IPP ist??

    Bin gerade echt am verzweifeln und über wirklich JEDE antwort glücklich.. .

  • Re: Hilfe! IPP, und nun?

    Die Auf- und Erklärung Ihres Urologen war wohl eher dürftig....

    Führt eine IPP Immer dazu dass Sex nicht mehr möglich ist?

    Nein - durchaus nicht - Schmerz und Krümmung können sein - müssen aber nicht!

    Oder ist die Krümmung nicht immer so schlimm?

    Zumeist bleibt die Krümmung im erträglichen Bereich

    Desweiteren hat man am Ultraschall 2 kleine weiße punkte gesehen. Ist dass immer Plague? oder können dass normale Narben sein?

    Sie können den "Narben" im Ultraschall leider nicht ansehen, ob sie Narben sind oder Folge einer Erkrankung. So entscheidet also der Verlauf

    ich hatte schon immer eine leichte Krümmung vom schaft nach links. Das einzige symptom dass ich habe sind leichter schmerz in der eichel (wenn nicht errigiert) und bei einer Erektion schmerzen im Penis. Diese sind komischerweiße aber fast weg wenn ich die vorhaut nach hinten ziehe. Kann es auch sein dass es kein IPP ist??


    Diese Beschreibung spricht eher gegen als für eine Induratio penis plastica (IPP).

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Hilfe! IPP, und nun?

      Hallo Herr Dr. T. Kreutzig-Langenfeld,

      vielen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung.

      Ich habe in 3 Wochen einen Termin bei einem anderen Urologen für eine zweite Meinung.
      Ich werde dann natürlich fürm evtl andere Leidensgenossen schreiben was da raus kam (vorraussichtlich es sei gewünscht in diesem Forum)

      Aber eventuell noch eine kurze Frage. Können die weißen kleinen Punkte - lage war eher mittig im Penis - auch etwas anderes auf dem ultraschall gewesen sein oder ist dass immer Plague?


      Vielen vielen lieben Dank für Ihre Hilfe!

      Liebe Grüße

      Kommentar


      • Re: Hilfe! IPP, und nun?

        Jede Narbe/Verkalkung stellt sich so dar!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar