• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ziehen / Brennen am linken Hoden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ziehen / Brennen am linken Hoden

    Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    ich habe gesundheitliche Beschwerden und wollte sie um Rat bitten.

    Seit etwa 5 Wochen habe ich ein Ziehen / brennenden Schmerz im linken Hodenbereich.
    Ich würde die Beschwerden dem Nebenhoden oder Samenstrang zuordnen.
    Diese Beschwerden sind mal 2-3 Tage da, mal 1-2 Tage nicht.

    Wenn ich mich in einer solchen "Schmerzphase" befinde habe ich das Gefühl der linke Hoden wird wärmer und der Nebenhoden schwillt an. Manchmal habe ich dann auch ein pelziges Gefühl (teilweise auch Taubheitsgefühl) auf der linken Hodenseite. Ferner verliere ich den Appetitt und habe bereits etwa drei Kg abgenommen.

    Ich war bereits (vor 2 Wochen) beim Urologen, welcher (nach Abtasten und Ultraschall) meinte, dass der Befund vollkommen in Ordnung sei. Wenn die Schmerzen kommen solle ich maximal Schmerzmittel einnehmen. Weitere Tipps oder ähnliches hat er mir nicht ans Herz gelegt. Des Weiteren hat ein Urintest keine negativen Ergebnisse vorweisen können. Auch die Prostata wieß keinerlei negativen Befund auf. Einen Zusammenhang zwischen sexuellen Aktivitäten und den Beschwerden kann ich auch nicht feststellen.

    Die Untersuchung erfolgte an einem Tag an dem die Beschwerden kaum zu spüren waren, was ich dem Arzt jedoch mitteilte.

    Die Symptome sind gleich wie bei der letzten Nebenhodenentzündung, die ich schon einmal hatte. Nachdem ich nun bereits beim Arzt gewesen bin und seit zwei Wochen untätig auf Besserung warte, geht dieses unangenehme Ziehen/Brennen nicht weg.

    Ich bin nun ratlos und weiss nicht was zu tun ist.

    Können die Symptome bei einer Nebenhodenentzündung innerhalb weniger Tage fast vollständig verschwinden und innerhalb weniger Tage dann wieder auftreten?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Grüße Martin




  • Re: Ziehen / Brennen am linken Hoden

    Ursache von Hodenschmerzen ist nicht immer medizinisch zu klären. Lieber einmal zu oft als ein mal zu wenig untersuchen lassen. Ggf. ist eine symptomatische Therapie z.B. mit Ibuprofen auch ok.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Ziehen / Brennen am linken Hoden

      Vielen Dank für die Antwort. Ich werde ihrem Rat folgen und sicherheitshalber erneut einen Arzt aufsuchen.

      Gruß Martin

      Kommentar