• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Übertragsungswege

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Übertragsungswege

    Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    können Sie kurz beschreiben wie beim Oralverkehr ( Mann und Frau ) eine Chlamydienübertragung möglich ist? Nur durch die Aufnahme von Sperma oder auch schon von Flüssigkeiten?

  • Re: Übertragsungswege

    1. Ja
    2. wahrscheinlich Beides

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Übertragsungswege

      Vielen Dank für die schnellen Antwort.

      Sehen sie auch ein Ansteckungsrisiko beim aktiven Part des Mannes während die Frau passiv bleibt ?
      Laut Literatur im Netz soll kein Risiko bestehen, bzw. Keine Fälle bekannt sein in denen es zu Ansteckungen gekommen ist.

      Kommentar


      • Re: Übertragsungswege

        Das Risiko ist 0% ODER 100%



        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Übertragsungswege

          Okay, also besteht das Risiko.

          Können wir kurz beschreiben warum beim Küssen kein Risiko besteht ? Dort wird ja auch mit Speichel versetze Flüssigkeit getauscht. Und wenn ich davon ausgehe das der Hals betroffen ist müsste dort doch auch ein Risiko bestehen.

          Kommentar


          • Re: Übertragsungswege

            Ich habe das nicht gesagt und ich glaube auch nicht, dass es wirklich Null ist!

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Übertragsungswege

              Dann habe ich noch eine letzte Frage:

              wenn ich mich mit chlamydien im oralverkehr angesteckt habe, als lediglich ich der aktive Part war und mehr nicht gelaufen ist. Habe ich dann nur im Hals die Dinger oder wandern sie denn auch durch den Körper? Z.B.an die Geschlechtsorgane.

              Kommentar



              • Re: Übertragsungswege

                Die Grundsätzlichen Ausbreitungswege gelten auch für Chlamydien und Mykoplasmen ....
                - kanalikulär
                - lymphogen
                - hämatogen

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar