• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gerötete harnröhre

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gerötete harnröhre

    Hallo Herr Dr Kreutzig,
    ich benötige ihren Rat...kurz zuerst, ich bin Hypochonder (auch in Behandlung)
    ich habe seit heute an der Innenseite der harnröhrenöffnung eine rote Stelle, es brennt nicht beim Urinieren, ab und zu kribbelt es ein wenig, aber keine Schmerzen!
    Daraufhin bin ich zum Hausärztlichen Notdienst, mein Urin zeigt keine Bakterien oder Entzündungszeichen, oder ähnliches! Vor einer Woche habe ich mal mein Ejakulat testen lassen (negativ) STD kann ich ausschließen (noch nie GV)
    am Abend davor habe ich SB betrieben und war zuvor am See im Wasser!
    ist das nur eine Reizung?? Oder was denken sie?
    Die harnrohre an sich hat eine normale Farbe, es ist nur der Abschnitt bevor sie anfängt...evtl eine Ader geplatzt?


  • Re: Gerötete harnröhre

    Sieht übrigens wie aufgeschürft aus...

    Kommentar


    • Re: Gerötete harnröhre

      Am ehesten eine Hautreizung.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Gerötete harnröhre

        Ich hatte das letztens auch. War auch schwimmen und dabei hat das netz der badohose zu sehr gerieben. Habe das allerdings erst spater gemerkt!

        Kommentar



        • Re: Gerötete harnröhre

          vielen lieben Dank für die Rückmeldung!
          Darf ich eine bzw. zwei Sachen noch abschließend fragen?!
          1) Da ich am anfang etwas Angst hatte, dass es sich um eine Harnröhrenentzündung handelt, bin ich ja zum Hausärztlichem Notdienst um meinen Urin zu überprüfen, würde eine Entzündung vorliegen, hätte man irgendwelche Zeichen im Urin gefunden, oder??
          2) wie lange dürfte es ca dauern, bis die Haut an der Harnröhre wieder "normal" wird? lustigerweiße hatte ich soetwas ähnliches vor ca. 2 wochen im Urlaub auch, da ist es nach 2-3 Tagen wieder weggegangen...

          Vielen Dank für Ihre Mühe!

          Kommentar


          • Re: Gerötete harnröhre

            1. JA
            2. bis 10 Tage

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Gerötete harnröhre

              Kurze Frage noch, war nochmal beim Urologen und mein Urin war wieder ok, mein Arzt geht auch von einer Hautreizung aus!
              die Rotung ist nicht mehr vorhanden, bzw. nur ein kleiner roter Punkt (1mm). Da ich ständig meine harnrohre aufziehe um zu gucken wie es aussieht wollte ich fragen ob evtl diese 'praktik' das ganze etwas verschlimmert bzw. den heilingsverlauf etwas verzögert weil es ja eigentlich eine Manipulation ist...

              Kommentar



              • Re: Gerötete harnröhre

                Jede Manipulation ist schlecht für die Heilung!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Gerötete harnröhre

                  Ich bräuchte nochmal kurz Ihre Einschätzung zu der Hautreizung...sporadisch kommt diese Reizung immer mal wieder! Habe daraufhin auch nochmal Urin und Ejakulat checken lassen (beides ok) also eine Infektion ausgeschlossen (noch nie gv). Ich betreibe allerdings jeden Tag SB, sollte ich das mal ein paar Tage unterlassen??

                  Kommentar


                  • Re: Gerötete harnröhre

                    Einige Tage Pause sind sicher kein Schaden!

                    Lieben Gruss

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar



                    • Re: Gerötete harnröhre

                      Ok dann werde ich mich wohl noch etwas gedulden...sie hatten ja oben geschrieben, dass man bei einer urethritis etwas im Urin gefunden hatte, jetzt war es ja wieder negativ und mein sperma auch, also kann es ja nur ne Reizung sein, oder?!?

                      Kommentar