• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Latente Penisfraktur?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Latente Penisfraktur?

    Hallo lieber Experte,
    gestern hatte ich beim Masturbieren den erigierten Penis im oberen Bereich nach links gebogen. Eigentlich nur minimal und ohne große Krafteinwirkung! Leider wurde das direkt mit einem kurzen, leichtem Schmerz/Zwicken rechts unter der Eichel quittiert. Danach war der Schmerz direkt weg und die Erektion wieder schnell da. Kein Bluterguss, keine Schwellung, kein Knacken. Nächtliche Erektion ohne Schmerz oder Biegung... über den Tag jetzt nur minimale, irgendwie undefinierbare Schmerzen die ab und an mal auftauchen (rechts).
    Denken Sie das kann ein latenter Penisbruch sein? Oder nochmal Glück gehabt?
    Mache mir grade riesige Sorgen...
    Danke!!

  • Re: Latente Penisfraktur?

    Kann man kaum sagen... im Zweifel eine urologische. Untersuchung. "Latente Penisfrakturen" gibt es eigentlich nicht!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Latente Penisfraktur?

      Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

      vielen Dank für Ihre Antwort. Mir spukt vorallem das schlimme Thema IPP als Folge einer Fraktur (Horrorstorys zu Hauf bei Dr. Google) im Kopf herum und macht mir eben Sorgen :-(

      Ich denke auch... Fraktur = Riss und somit müssten sich ja eigentlich recht deutliche Symptome zeigen. Das ist bei mir nicht wirklich der Fall. Weiterhin funktioniert alles soweit normal (nächtliche Erektionen gerade und schmerzfrei), keine Schwellung oder Färbung ist zu sehen... nur im nicht-erigierten Zustand habe ich ab und an diese völlig unklaren und nur sehr leichten Schmerzsensationen, vorallem wenn ich z.B. die Vorhaut zurückgeschoben hatte oder ähnliches.

      Könnte das theoretisch auch mit den Venen oder dem Faszialgewebe im Penisschaft zusammenhängen?

      Ich würde jetzt erstmal abwarten die kommenden Tage wie es sich entwickelt, ansonsten konsultiere ich meinen Urologen...

      Danke und ein schönes Wochenende

      Kommentar


      • Re: Latente Penisfraktur?

        besser, sie konsultieren Ihren Urologen als sich hie mit Dr. google und Konjunktiven zu belasten.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar