• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leiste schmerzender Knubbel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leiste schmerzender Knubbel

    Hallo,

    ich habe an der rechten Leiste einen sehr schmerzenden Knubbel. Es fühlt sich an, als sei dieser direkt auf einer Sehne oder so, er ist nicht auf oder unter der Haut, sonder fast auf dem Knoch vom Gefühl her. Ähnliches hatte ich mal auf der linken Seite, durch eine Zerrung, tat ähnlich weh. Nur habe ich in den letzten Tagen nichts gehoben.

    Weiterhin habe ich eine (äußerer?) Hämorrhoide welche derzeit geschwollen ist und schmerzt sowie seit einigen Tagen Durchfall. Kann das ein geschwollener Lymphknoten sein? Habe auch ein leichtes Krankheitsgefühl. Zu allem Übel wurde mir gestern noch ein Zahl getötet, Wurzelbehandlung folgt, aber wird damit eher weniger zu tun haben oder?

    (Werde morgen zum Arzt gehen, wenn es nicht besser wird)

    Hat jemand schon mal ähnliches gehabt? Ein Kollege sagt es könnte ein Leistenbruch sein, aber es ist keine Beule

  • Re: Leiste schmerzender Knubbel

    PS: Schmerztablette hilft null

    Kommentar


    • Re: Leiste schmerzender Knubbel

      Hört sich nicht nach einem Leistenbruch an.... das untersuchen zu lassen, ist eine gute Idee.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Leiste schmerzender Knubbel

        Hallo zusammen,

        hab die Schmerzen wieder. Nun aber links. Es war am nächsten Tag wieder verschwunden als ich zum Arzt wollte. Ich habe die Vermutung, es kommt vom ewigen Sitzen im Büro. Es fühlt sich an wie Muskelkater nur punktuell in der Region Gelenk (Bein-Hüfte)

        Gibt es da spezielle Knochen oder Sehen die sich durch langes Sitzen in solchen Schmerzen äußern? (Schmerzen sind es ja nicht direkt, sonder eher dumpfes zerren)

        Kommentar



        • Re: Leiste schmerzender Knubbel

          Untersuchung unverändert eine gute Idee....

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar