• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Abstrich

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abstrich

    Hallo,

    bei mir wurde wegen div. Beschwerden ein Abstrich aus der Harnröhre entnommen.
    Befürchte, mich mit Chlamydien oder Tripper angesteckt zu haben.

    Nun ist überall zu lesen, dass Chlamydien und Tripperbakterien nur sehr kurze Zeit außerhalb des Körpers überleben können und deshalb eine Ansteckung über Gegenstände (Toilettensitz, Handtücher, etc..) praktisch unmöglich ist.

    Wie aber ist es dann möglich, dass diese Bakterien auf dem Wattestäbchen den Transport ins externe Labor überleben?

    Oder andersherum gefragt: wie sicher ist das negative Ergebnis eines Abstriches in Bezug auf o.g. Krankheiten? Könnten die Bakterien nicht einfach unterwegs abgestorben sein und das Ergebnis der Bakterienkultur im Labor aus diesem Grund negativ sein?

    Vielen Dank für Antworten.


  • Re: Abstrich

    Abstriche werden entweder sofort auf Kuturplatten übertragen, oder in spezielle Transportmedien verbracht.

    Chlamydien und Mykoplasmen können auch mal falsch negative Ergebnisse liefern.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar