• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Knoten im Penis: Krebs?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Knoten im Penis: Krebs?

    Sehr geehrte Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    Ich habe eine Bitte an Sie. Da ich momentan für längere Zeit beruflich im Ausland ( China) bleiben muss, ist es mir nicht möglich einen Urologen aufzusuchen. Daher bitte ich Sie um eine kurze Einschätzung meines Problems.

    Seit längerem habe ich direkt unter der Eichel einen bläulichen Knoten. Im unerigierten Zustand ist er zwar sichtbar und fühlbar aber nicht sonderlich auffällig, im steifen Zustand ist es jedoch eindeutig. Schmerzen an sich habe ich nicht, ab und zu ist jedoch ein leichter Druck zu spüren.

    Ich habe nun die Befürchtung, dass es sich um Krebs handeln könnte. Diese Gedanken machen es mir unmöglich, mich zu konzentrieren oder an etwas Anderes zu denken. Ich habe die beschriebene Stelle fotografiert und hochgeladen, vielleicht können Sie mir erste Informationen geben:

    https://unsee.cc/tesudoza/

    Sobald ich im Dezember wieder in Deutschland bin, werde ich selbstverständlich einen Arzt aufsuchen.
    Zu meiner Person: Ich bin 27 und habe anonsten keine gesundheitlichen Probleme.

    Ich bedanke mich herzlichst bei Ihnen!


  • Re: Knoten im Penis: Krebs?

    Es sieht eher aus, wie eine unter der Haut gelegene Thrombose. Eine Krebserkrankung würde ich schon von der Betrachtung fast 100 % sicher ausschließen. Ich würde annehmen, dass der Prozess bis Dezember vollständig weg ist.
    Das Foto ist leider sehr stark vergrößert, eine Übersicht wäre gegebenenfalls noch sinnvoll.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar