• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen und Rötungen nach der Ejakulation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen und Rötungen nach der Ejakulation

    Ich hoffe hier wird meine Stimme erhört.
    Ich laufe nun seit 2 Jahren von Urologe zu Urologe, da keiner etwas findet.
    Nachdem ich ejakuliere verspüre ich ein ziehen durch meine Harnröhre, oft auch ähnlich wie ein Krampf, vor allem in der Region der Eichel.
    Meine Eichel und der Teil der Vorhaut, der die Eichel bedeckt erröten danach in den nächsten 10 Minuten stark. Bei der Harnröhre weiß ich zwar nicht wie schnell es geht, aber da sich die auch schon jemand angesehen hat, weiß ich, dass es bei ihr ebenfalls der Fall ist. Ich habe normalerweise keine Schmerzen beim Wasserlassen und auch keinen Ausfluss. Lediglich das erste Urinieren, nach der Ejakulation, ist zu Beginn schmerzhaft. Danach habe ich jedoch eher das Gefühl, dass jedes weitere Urinieren die Schmerzen lindert.
    Ich habe auch manchmal ein ziehen in den Hoden.
    Das muss ja aber nicht zwingend in Verbindung stehen.
    Leider haben alle Urin- und Spermaproben bisher kein Ergebnis liefern können. Ich wurde bei fast allen mit Salben nach hause geschickt, die bis auf eine braune Pilzsalbe nichts gebracht haben. Und selbst bei dieser traten nach einer Woche wieder die genannten Symptome auf. Zudem hatte ich auch schon den Fall, dass es so aussah, als ob sich eine Zweite Haut auf der eichel gebildet hätte.
    Kann mir da irgendwer noch weiter helfen? Ich bin gerade mal 20 und hätte einfach gern wieder normalen Sex, ohne zu befürchten, dass ich meinen Penis danach in die Tonne treten möchte.
    Zudem juckt es auch etwas am Harnröhrenausgang, nach der Ejakulation.


  • Re: Schmerzen und Rötungen nach der Ejakulation

    Es kann eine (bisher nicht erkannte) Prostatitis sein.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar