• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was tun bei HPV?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was tun bei HPV?

    Guten Tag,

    ich würde gerne um Rat fragen, da ich verunsichert bin. Ich habe mehrere Fragen.

    Vor einiger Zeit hat ein Urologe bei mir am Penis Condylome festgestellt und operativ entfernt. Er hat gesagt, das Condylome durch den HPV Virus ausgelöst werden. Weiterhin hat er gesagt, dass nach dem Entfernen der Condylome, keine Ansteckungsgefahr für Andere durch mich besteht.

    Aus Internet-Quellen habe ich jedoch herausgefunden, dass auch ohne sichtbare Warzen Ansteckungsgefahr besteht. Zudem habe ich gelesen, dass HPV Krebs auslösen kann.

    Ich würde gerne wissen, (1) ob ich jetzt auch ohne sichtbare Warzen andere Menschen anstecken kann oder nicht, und (2) was ich in Bezug auf die Krebsgefahr tun kann oder muss.

    Vor kurzem sind bei mir Schmerzen in der Harnröhre (vllt. untere Penisseite?) aufgetreten. Der Urologe hat aber keine Krankheit/Ursache festgestellt. Stehen diese Schmerzen im Zusammenhang mit HPV?

    Vielen Dank und viele Grüße


  • Re: Was tun bei HPV?

    Nicht alle Fragen lassen sich ganz befriedigend beantworten. Zu den Condylomen ist man der Auffassung, daß es so ist, wie der Kollege sagt. Letztlich gibt es aber auch die These, daß die Condylome nur bei einer (vorübergehenden) Immunschwäche auftreten können. Die Durchseuchung in der Bevölkerung ist entsprechend hoch.

    Eine Therapieoption gibt es für HPV kausal ja nicht - eine Impfung macht (wenn überhaupt) nur Sinn, wenn noch KEIN Geschlechtsverkehr erfolgte (also im Kindesalter).

    Die Schmerzen kann ich nicht zuordnen. Ein Zusammenhang mit HPV möglich aber nicht sehr wahrscheinlich. Eine Harnröhrenspiegelung kann aber klären.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Was tun bei HPV?

      Vielen Dank für Ihre Antwort, Dr. Kreutzig-Langenfeld.
      Gibt es vielleicht eine Art Handlungsempfehlung im Falle einer HPV-Infektion gibt, um eine Krebs-Erkrankung zu vermeiden oder zumindest rechtzeitig zu erkennen. Vielleicht bestimmte regelmäßige Untersuchungen, Medikamente, evtl. Vorhautbeschneidung?

      Kommentar


      • Re: Was tun bei HPV?

        Nein - und keinesfalls eine Circumcision.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar