• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Spermagranulom Rückbildung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spermagranulom Rückbildung

    Nach einer Vasektomie vor gut drei Wochen hat sich nun eine Verhärtung am linken Samenstrang ergeben (habe ich mal so lokalisiert).
    Nach dem was ich, unter anderem hier, gelesen habe gehe ich davon aus, dass es sich um ein Spermagranulom handelt. Ich habe auch kaum Schmerzen. Außer man drückt wirklich drauf. Ab und zu piekst oder kribbelt es mal.

    Meine Fragen:
    - Wie lange dauert die Rückbildung in der Regel?
    - Ich wollte jetzt Ibuprofen als Entzündungshemmer bestellen. Macht das Sinn?
    - Gibt es etwas zu beachten?

    Vielen Dank
    Peter


  • Re: Spermagranulom Rückbildung

    Solche Veränderungen sind eine (harmlose) Reaktion der Enden der Samenleiter nach einer Vasektomie. In der Regel bilden sie sich nicht zurück und brauchen auch sonst keine Therapie.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Spermagranulom Rückbildung

      Vielen Dank für die schnelle Antwort.
      Das mit der Rückbildung verwirrt mch jetzt etwas. Ich hatte gelesen, dass sie sich meist zurückbilden. Unter anderem hier:
      https://deximed.de/home/b/maennerges...permagranulom/
      http://symptomat.de/Spermagranulom#B...g_.26_Therapie

      Ihre Erfahrung ist offensichtlich anders?

      Falls es zu einer Rückbildung kommt, mit welchem Zeitraum muss gerechnet werden?

      Beste Grüße
      Peter

      Kommentar


      • Re: Spermagranulom Rückbildung

        Sie stellen Fragen die man nicht beantworten kann!
        Ich habe die Erfahrung gemacht, daß kleine Knoten oft bleiben - es handelt sich quasi um Heilungsgranulome (wie eine vermehrte Narbenbildung). Wenn eine Rückbildung erfolgt, ist der individuelle Verlauf sehr unterschiedlich.

        Wenn Sie mich hier fragen - gebe ich Ihnen die Antwort mit vielen Jahren Erfahrung in der Praxis. Links verstehe ich in diesem Kontext nicht - Sie finden im Web IMMER das, was Sie lesen wollen.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Spermagranulom Rückbildung

          Dann nochmals vielen Dank, Herr Dr. T. Kreutzig-Langenfeld.
          Ja, das Internet ist in dieser Beziehung schwierig. Deshalb auch meine Anfrage hier, wo die Qualifikation des Antwortenden klarer ist.
          Definitive Antworten hatte ich auch nicht erwartet. Ferndiagnosen sind nicht möglich und nicht ratsam.
          Eher ein "eine Rückbildung dauert erfahrungsgemäß zwischen x Tagen, Monaten, Jahren, .. ".

          Kommentar


          • Re: Spermagranulom Rückbildung

            das genau kann man nicht sagen!

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar