• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

7 verschiede Darmkeime in denn harnwegen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 7 verschiede Darmkeime in denn harnwegen

    Guten Tag

    Bin 21 jahre alt und habe folgendes problem

    Ich leide seit ca ende feber an einer blasen harnwegsentzündung ausgelöst laut abstrich aus grampositiven wie negativen darmkeime.

    Mir wurden 2 verschiede antibotika einmal ciprofloxin und noch ein antibotika für ca 7 tage verschrieben abstand dieser antibotikas ca 3 wochen.

    Keiner dieser antibotikums zeigte eine wirkung
    obwohl diese laut austestung verschrieben wurden.

    Ich nehme zusätzlich cranberry saft mit D-mandose zu mir wie kolidal silber.


    Aber diese bakterien verschwinden nicht.

    Jetzt meine frage was kann ich tun

    ich bin sehr verzweifelt.


  • Re: 7 verschiede Darmkeime in denn harnwegen

    Sie sagten nicht ob sie weiblich oder männlich sind.
    So oder So ein Antibiotiogramm und eine testgerechte Therapie sinnvoll, wenn es sich nicht schon um einen Fehler bei der Uringewinnung (Verunreinigung) handelt!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: 7 verschiede Darmkeime in denn harnwegen

      Ich bin männlich
      Ein antibiogramm wurde schon erstellt
      Aber die dafür vorgesehen antibotika habeb nicht gewirkt.
      hilft es vlt meinen befund hier zu posten
      mfg marco

      Kommentar


      • Re: 7 verschiede Darmkeime in denn harnwegen

        Wenn die Keime im Urin nachgewiesen wurden, der sauber gewonnen ist, sitzen diese auch ein der Prostata. Dann ist ggf. eine lange antibiotische Therapie (bis 3 Monate) erforderlich. Sprechen Sie das mit dem Urologen ab.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: 7 verschiede Darmkeime in denn harnwegen

          Sehr geehrtee Herr doktor

          Das sind die bakterien also befund.

          Escherichia coli
          Serratia marcesenes
          Enterococcus faecalis
          Staphylococcus haemolyticus
          veillonella sp

          wie gefährlich sind die eigentlich für mich jetzt.


          Ich war schon 3 mal im krankenhaus aber die ärzte bei uns kann man vergessen.

          Oder gibts es noch eine andere lösung auf natürliche weisse zu besiegen






          Mfg marco




          Kommentar


          • Re: 7 verschiede Darmkeime in denn harnwegen

            Zuerst einmal sind die Keime per se nicht gefährlich....sie haben nur in Ihrer Prostata z.B. Nichts verloren.
            dmannose kann etwas helfen.....
            sollte mit ihrem Urologen geklärt werden.

            Lieben Gruß Dr. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar