• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage zu Doxycyclin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu Doxycyclin

    Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    bei meiner Freundin wurde vor kurzem über einen Urintest Chlamydia trachomatis nachgewiesen. Ihre Frauenärztin hat ihr 2x100mg Doxycyclin morgens und abends verschrieben für einen Zeitraum von 10 Tagen.
    Ich war nun bei meinem Hausarzt und dieser hat mir auch Doxycyclin verschrieben. Jedoch nur 100mg am Tag sprich eine Tablette, welche ich jeden Mittag um 14 Uhr auch über einen Zeitraum von 10 Tage einnehme (Ich wiege 67kg).
    In der Packungsbeilage steht, dass man am ersten Tag der Einnahme 2x100mg nehmen soll, dies hat mir mein Hausarzt aber nicht gesagt. Ich habe also ganz normal wie mein Hausarzt verschrieben hat am ersten Tag auch nur eine Tablette genommen und werde diese Dosierung fortführen.
    Meine Frage lautet nun : weshalb muss meine Freundin zwei mal täglich Doxycyclin einnehmen wohingegen ich nur eine nehme ? Muss ich bedenken haben, dass ich zu wenig nehme ?
    Und raten Sie mir eine Nachuntersuchung ? Denn mein Hausarzt hat gesagt dies wäre nicht nötig.

    mfg


  • Re: Frage zu Doxycyclin

    Ich rate meinen Patienten 2x100 über 20 Tage.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar