• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

wasserbruch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wasserbruch

    Hallo Dr. Kreutzig
    und zwar bin ich mir nicht genau sicher ob ich hier richtig bin aber ich fange einfach mal an
    mein Sohn ist jetzt 14 Monate alt mit ca. 10 Monaten wurde er an einem wasserbruch operiert dieser war ziemlich groß und deswegen auch die frühe op
    nach der op hatte er eine starke Schwellung die aber relativ schnell verschwand
    nach einiger Zeit ist mir aufgefallen das mein Sohn einen ca Erbsen großen knubbelig über seinen Hoden hat ( fast genau da wo er auch die Naht vom Hoden ist da dieser auch fixiert wurde ) ich habe einen totalen schrecken bekommen haben wir den operierenden Urologen drauf schauen lassen er meinte es würde aussehen wie ein Hämatom und da würde auch nichts dran gemacht man müsse abwarten beim nächsten Arzt Besuch und auch einem Ultraschall meinte er der knubbelig wäre auch schon kleiner geworden ca 1 mal 1 cm groß
    trotzdem mache ich mir große Sorgen ich habe Angst das es sich vielleicht um eine spermatozele handeln könnte ?! Hätte das der Arzt per Ultraschall nicht gesehen ? Bzw habe ich auch Angst das der Hoden nicht richtig versorgt wird da evtl der knubbelig Gefäße abdrücken könnte ? Wenn ich den knubbelig abtaste habe ich manchmal das Gefühl es ist besser aber manchmal auch unverändert und habe das Gefühl das ich diesen knubbelig wieder etwas mehr taste.. die op ist jetzt ca 5 Monate her.
    Liebe grüsse


  • Re: wasserbruch

    Kann ich auf diesem Wege natürlich auch nicht sagen. Glaube aber nicht, daß es ernst ist.... noch mal den Urologen fragen.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar