• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Knubbel über Hoden - ziehender Schmerz - Adernweitung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Knubbel über Hoden - ziehender Schmerz - Adernweitung

    Guten Tag,
    Seit einiger Zeit leide ich ca einmal die Woche einige Stunden (in letzte Zeit leider häufiger) unter recht starken, ziehenden Schmerzen in Bereich des rechten Hoden. Diese strahlen in die Leistenregion aus.
    Zudem lässt sich meist eine deutliche Weitung der Ader am rechten Samenleiter beobachten, Die Ader tritt dann gnubbelartig hervor und ist von außen klar sichtbar. Das Blut lässt sich entweder rausmassieren oder ein Zusammenziehen des Blutgefäßes durch Kälte (Kühlkissen oder kaltes Wasser) bewirken. Dies führt vorübergehend auch zur Schmerzlinderung.
    Beim Tasten habe ich im oberen Bereich des Samenleiters 2 kleine, derbe Knubbel entdeckt. Während man liegt, lassen sich jedoch weiter unten (direkt über dem rechten Hoden – jedoch unverbunden zu ihm) mehrere größere ebenfalls verhärtete Gnubbel ertasten (ca. 0,5 cm Durchmesser) – Während man steht, sind die Adern besser gefüllt und die Gnubbel schwieriger zu ertasten.
    Es gibt keine besonderen Situationen, nach denen dieses Phänomen gehäuft zu beobachten ist.
    Zusatzinfo: Vor 1,5 Jahren wurde ich wegen einer Varikozele 3. Grades am linken Hoden operiert. Diese fühlte sich jedoch anders an, als das was nun auftritt. Damals hatte ich eher ein Schweregefühl, während ich nun ein starkes Ziehen spüre. Außerdem ist die deutlich sichtbare Verdickung nun am Samenleiter ÜBER dem Hoden. Damals war eine knubellige Adernschicht um den Hoden herum. Somit vermute ich hier keine Varikozele. Außderdem wurde ich vor ¾ Jahr wegen zahlreichen Lipomen operiert – die kommen aber ja eher nicht an dieser Stelle vor.
    Vor gut einem Jahr war ich wegen dem sichtbaren Gnubbel (vermutlich durch eine Ader hervorgerufen bei einem Urologen. Leider war der Gnubbel da gerade nicht sichtbar und er hat nichts festsgestellt.
    Ich werde mir bald möglich erneut einen Termin bei einem Facharzt geben lassen, doch kann dies noch etwas dauern (da ich auch selbst wegen Prüfungsstress wenig Zeit habe). Mir wäre es wichtig, eine Einschätzung zu bekommen, worum es sich handeln könnte. Bisherige Rechrechen ergaben nichts wirklich trefendes: Spermatocele müsste anders positioniert sein (und kommt ja eher nach OPs vor, Varikozele passt nicht mit meinen bisherigen Erfahrungen …)

    Bei Bedarf gebe ich gerne weitere Infos. Ansonsten würde ich mich sehr über Ihren Rat freuen!


  • Re: Knubbel über Hoden - ziehender Schmerz - Adernweitung

    Es kann eine Variante einer Vene sein. Klingt eher harmlos. Ggf. auch Photos mit zum Urologen nehmen, wenn unterschiedliche Ausprägung.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Knubbel über Hoden - ziehender Schmerz - Adernweitung

      Danke für Ihre schnelle Antwort! Mich beunruhigen besonders die akut auftretenden starken Schmerzen. Sind Sie der Meinung, dass die Knubbel (kleinere und größere Verhärtungen) mit den Symptomen nichts zutun haben?

      Kommentar


      • Re: Knubbel über Hoden - ziehender Schmerz - Adernweitung

        Schwer zu sagen... auf diesem Wege auch nicht zu bewerten...

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Knubbel über Hoden - ziehender Schmerz - Adernweitung

          Guten Tag,
          Ich habe noch weiter recherchiert und eine neuen Verdacht, zu dem ich gerne Ihre Meinung hören würde.

          Da der Knubbel immer sehr akut und sehr schmerzend im oberen Bereich der Samenleiter vorkommt und (mittlerweile beobachtet) besonders nach/ in Situationen wie Pressen beim Stuhlgang oder im Schneidersitz sitzen vorkommt, ziehe ich einen Hodenbruch in Erwägung. Der Knubbel lässt sich durch "Wegdrücken" wieder entfernen. Zunächst (vor 1 Jahr) war die Beule kleiner - nun ist sie größer --> Auch das passt zu meinen Recherchen.

          Sonderbar ist, dass auch nach Wegdrücken des Knubbels eine scheinbar erweiterte Ader verbleibt. Kann diese gereizt sein durch einen Leistenbruch und so geweitet wirken?

          Als Baby hatte ich auf beiden Seiten einen Leistenbruch der operativ behoben wurde. Ist dies ein Argument für (wegen offensichtlich schwachem Gewebe dort) oder gegen (weil der Bruch ja zugenäht wurde und damit vlt. nicht so leicht ein neuer entsteht) einen erneuten Bruch? Wie schätzen Sie die Dringlichkeit ein? Passen die Symptome zu meinen Beschreibungen?

          Vielen Dank im voraus für Ihre Einschätzung!

          Kommentar


          • Re: Knubbel über Hoden - ziehender Schmerz - Adernweitung

            Nachtrag: Die Schmerzen und Schwellung passen auch zu einem akuten Skrotum ggf. infolge einer Samenstrangentzündung oder Samenleiterentzündung (jedoch tritt diese ja sehr selten isoliert auf) ODER einer Hodentorsion (dafür spricht auch, dass der rechte Hoden höher hängt als der linke - aber das kann ja auch normal sein)

            Haben Sie vlt. eine Idee, wie ich diese Möglichkeiten unterscheiden kann? Fühlt sich eine Hodentorsion (mit folglichem Blutstau in einer Ader) anders an als ein eingeklemmter Dünndarm in einem Leistenbruch? Und wenn ja, wie?

            Kommentar


            • Re: Knubbel über Hoden - ziehender Schmerz - Adernweitung

              Ich stehe hier nicht zur Verfügung wilde Thesen ohne einen Befund zu diskutieren!
              Daher bleibt mein Rat exakt wie oben gesagt. Dr. Google schafft keine Diagnose!

              Lieben Gruß

              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar