• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pickelartige Rötungen im Genitalbereich.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pickelartige Rötungen im Genitalbereich.

    Hallo allerseits,

    ich bekomme seit 1-2 Wochen stetig mehrere "Pickel" im Schambereich. Früher habe ich ähnliche Pickel nach dem Rasieren bekommen, daran hat es aber diesmal nicht gelegen. Zudem sind es weitaus mehr als die letzten Male.
    Der Termin beim Urologen ist bereits ausgemacht, allerdings erst für nächste Woche.

    Da ich am Wochenende jedoch von einer Freundin besucht werde, mit der ich sehr wahrscheinlich Sex habe, wollte ich vorher noch eine grobe Einschätzung bzgl, der Diagnose, v.a. unter dem Aspekt bzgl. der Ansteckbarkeit. Da ich vor knapp 3 Wochen Herpes im Bereich der Nase hatte, hoffe ich nun dass ich mich dadurch nicht selbst im Intimbereich angsteckt habe. Aber nach Genitalherpes schaut es doch eigentlich nicht aus, oder?

    Die "Pickel" sind fast alle im Schambereich, zwei Einzelne noch auf dem Penisschaft.
    Verhütet wird mit Kondom, aber wie siehts mit Oralverkehr aus? Muss ich mir Sorgen machen, dass Sie sich anstecken könnte?

    Über eine kurze Stellungnahme wäre ich sehr dankbar!

    Liebe Grüße


  • Re: Pickelartige Rötungen im Genitalbereich.

    Achso noch eine Ergänzung. Ich hätte es jetzt spontan vorübergehend mit Penatencreme behandelt, hätte aber auch noch Advantansalbe zuhause.
    Ist Eines der beiden da zu empfehlen?
    Danke!

    Kommentar


    • Re: Pickelartige Rötungen im Genitalbereich.

      Scheinen mir schlicht Pickel (durch Rasur) zu sein..... lokal gute Hautpflege und ggf. etwas Betaisodonna-Salbe!

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Pickelartige Rötungen im Genitalbereich.

        Hallo,

        Solche Pickel hatte ich auch mal. Hatten sie ggf. auch ein weisses Krönchen? Die sehen etwa so aus, als wäre daran gekratzt worden (Schorf/Kruste). Intimbereich sieht nach Rasur aus, warum die Einschätzung, dass es dieses Mal nicht daran gelegen hat?
        Neben Rasur kann es auch eine Allergie sein. War es bei mir wohl damals gegen eine Enthaarungscreme. Nur eine Idee: Allergie gegen eine Waschmittelsubstanz?

        Kommentar