• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hoden kippt zur Seite trotz Fixierung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hoden kippt zur Seite trotz Fixierung

    Hallo, ich hatte vor gut 3 Monaten eine Hodentorsion am linken Hoden. Der linke wurde leider entfernt, der rechte fixiert. Die OP lief planmäßig, die abschließende Untersuchung beim Urologen bescheinigte beste Heilung. Jedoch meinte der Urologe, das kann sich schon noch eine ganze Weile hinziehen, bis ich komplett beschwerdefrei bin.
    Gestern morgen habe ich mit Entsetzen festgestellt, dass mein rechter Hoden im Schlaf zur Seite kippt, da ja links nichts mehr ist. Besonders heftig ist es, wenn ich auf der linken Seite schlafe. Beim Aufstehen richtet er sich nach kurzer Zeit selbst wieder aus. Jedoch ist mir das vorher nicht aufgefallen und erschien mir neu. Ich hatte vorher das Gefühl, dass sich da nicht viel bewegt. Allerdings ist der Hodensack aufgrund des Wetters deutlich schlaffer und da unten ist jetzt deutlich mehr Spiel. Sollte ich nochmal zum Urologen und das checken lassen ?
    Danke und VG
    Horst


  • Re: Hoden kippt zur Seite trotz Fixierung

    Der Hoden ist ja nicht festgenagelt..... sollte sich nicht mehr drehen können... bewegen aber schon.
    Im Zweifel noch mal den lokalen Urologen fragen!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar