• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verhärteter Kanal am Penis

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verhärteter Kanal am Penis

    Zuerst mal ein freundliches Hallo.


    Nun, ich schreibe diesen Eintrag ins Forum weil ich ein Problem habe dass mir schon irgendwie Sorgen bereitet.

    Vor ca einem Monat hatte ich am Schaft meines Penis' einen ziemlich großen Pickel. Da ich solche großen Exemplare bereits öfters, meist durch ein eingewachsenes Haar (ich rasiere mich glaube ich manchmal einfach zu oft) wusste ich, dass er sich nach ein paar Tagen, wenn eine weiße Stelle deutlich durch die Haut schimmert, mit einem leichten Druck ausquetschen lässt. So war das auch da: Ein kurzes Plopp, weißes Sekret das ausläuft und anschließend ein wenig Blut.

    Ich dachte die Sache hätte ich (wiedermal) erledigt, jedoch hat sich das ganze jetzt in eine Richtung entwickelt die mir ein wenig Sorgen macht:

    An, beziehungsweise UNTER der Stelle an der sich der Pickel befand hat sich eine verhärtete Stelle gebildet, die sich bei genauerem Abtasten fast wie ein "verhärteter Kanal" anfühlt, der in sich verschlungen ist. Von dieser Stelle ging dann auch abwärts des Schaftes, ein....Es ist schwer zu beschreiben...Es fühlt sich an wie ein dünner, verhärteter Kanal, der zu Beginn bis in meinen Schambereich geführt hat, und anfangs schmerzhaft war.

    Da mir das an einem Freitag Abend (habe lang geschlafen wegen meiner Nachtschicht) aufgefallen ist, und die Ärzte hier im Umfeld über das Wochenende zu haben, habe ich mir gedacht dass ich dem ganzen bis zum kommenden Montag etwas Zeit gebe und es weiterhin beobachte.

    Bis zu diesem Montag war dann auch eine deutliche Besserung merkbar: Es tat nicht mehr weh, der "verhärtete Kanal" wurde weitaus dünner, und war auch bei weitem nicht mehr so lang. Demnach dachte ich die Sache wäre innerhalb der nächsten paar Tage wieder okay.

    Jetzt allerdings habe ich gemerkt, dass sich von besagter "Pickel-Stelle" aus ein weiterer Kanal, diesmal nach oben entlang des Schafts (In Richtung der Eichel) gebildet hat....Die ganze Geschichte tut an sich wirklich nicht weh, nur die Stelle an der der Pickel war ist etwas unangenehm, wenn ich beispielsweise mit dem Finger drauf tippe.

    Was könnte das sein? Ich mache mir da mittlerweile echt ein wenig Sorgen, auch wenn es an sich wirklich 0 schmerzt.

    Liebe Grüße,

    A.M.


  • Re: Verhärteter Kanal am Penis

    Könnte z.B. eine kleine Thrombose nach der Entzündung sein. Eine urologische Untersuchung ist sicher sinnvoll.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar