• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Keine Geschlechtskrankheit, aber ab und zu beschwerden.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Keine Geschlechtskrankheit, aber ab und zu beschwerden.

    Guten Tag,
    Ich hatte immer wieder mal ein brennen in der Harnröhre beim Wasserlassen, dies beunruhigte mich nicht wirklich, da dies immer mal wieder in Abstand von mehreren Wochen geschah und dann auch nur 1-2 Mal und dann wars wieder weg. Weissen Ausfluss gab es auch aber diesen auch nur in Abstand von mehreren Wochen.

    Doch letztens vor paar Wochen kam wieder etwas weisser Ausfluss nach, dann hab ich gedacht ich lass mich mal checken.

    Urinprobe - War gut, nichts auffälliges, Urin halt wie Urin sein sollte.
    Harnröhrenabstrich - Keine Chlamydien, keine Entzündung und noch so etwas war negativ (konnte mir den Namen nicht merken)
    Blutabnahme - nichts auffälliges, so wies auch sein sollte.


    Also der Arzt hat mir bestätigt das ich keine Geschlechtskrankheiten wie Tripper oder Chlamydien habe.

    HIV-Positiv bin ich auch nicht (Test Ende April 2017 durchgeführt)

    Kann das einfach so mal ab und zu auftretten?
    Oder verwechsel ich Spermienreste in der Harnröhre mit Weissen Ausfluss?
    Bilde ich mir das brennen dann ab und zu ein oder kommt es durch vieles trinken? (Trinke kein Alkohol, nehme keine Drogen, rauche nur Zigaretten).

    Mit freundlichen Grüssen.


  • Re: Keine Geschlechtskrankheit, aber ab und zu beschwerden.

    Natürlich kann es auch einmal etwas Ausfluß (vor allem nach Geschlechtsverkehr) geben. Brennen sollte es jedoch nicht. Wenn die Beschwerden beständig sind, sollte man überlegen, ob nicht auch eine Prostatitis dahinter stecken kann.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Keine Geschlechtskrankheit, aber ab und zu beschwerden.

      Vielen Dank für die Antwort.

      Ich werde mir jetzt mal weiterhin keine Sorgen mehr machen, da der Ausfluss wirklich sehr sehr selten wenn überhaupt auftritt. Das Brennen tritt auch wenn überhaupt in Abstand von mehreren Wochen wenn nicht Monate auf.

      Wenn es sich irgendwie verschlimmern sollte wage ich natürlich den Gang zum Arzt

      Freundliche Grüsse

      Kommentar


      • Re: Keine Geschlechtskrankheit, aber ab und zu beschwerden.

        Das ist ok!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar