• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Harnwegsinfektion

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harnwegsinfektion

    Hallo, hatte vor ca. 4 Tage eine ziemlich heftige Harnwegsinfektion die innerhalb weniger Stunden auftrat. Bin darauf hin auch zum Arzt gegangen, da beim Wasserlassen sehr starke Schmerzen auftraten und im Harn auch schon Blut dabei war, der anhand meiner Harnprobe mir gleich das Medikament ciprofloxacin 500 mg und den Heumann´s Solubitrat Tee verschrieben hat. Am Tag darauf waren die Schmerzen beinahe weg, lediglich etwas Blut war bei Harn noch dabei. Einen Tag später war ich praktisch beschwerdefrei, aber seit gestern ist das Brennen nach dem Wasserlassen zurück gekommen und auch ein ständiges nässen am Harnröhrenausgang aufgetreten. Das ständige nässen beunruhigt mich etwas da ich angst habe eine Inkontinenz zu bekommen. Kann das sein das dieses Medikament das auslöst oder die Wirkung nicht ausreichen ist, nehme es 2x am Tag. Wie lange dauert eine Heilung nach einer Harnwegsinfektion?

    Danke im Voraus!
    mfg.


  • Re: Harnwegsinfektion

    Wenn Sie ein Mann sind....dann haben Sie IMMER eine Prostatitis! Das bedeutet, daß die antibiotische Therapie testgerecht und eher lang sein sollte. "Arzt" ist hier überfordert. Sollte eher ein Facharzt für Urologie sein.

    Eine Prostatitis kann schon länger dauern (einige Wochen!)
    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Harnwegsinfektion

      Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,
      vielen Dank für die Antwort. Ja ich bin ein Mann, hatte das vergessen zu erwähnen. Ist in diesem Fall eine Therapie mit Ciprofloxacin 500 mg grundsätzlich richtig, und 10 Tage Anwendung genug?

      Kommentar


      • Re: Harnwegsinfektion

        Das sollten Sie anhand der Befunde gemeinsam mit dem Urologen entscheiden.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Harnwegsinfektion

          Hallo,
          war nochmals beim Arzt, ist mittlerweile alles in Ordnung, hat nur etwas gedauert. Leider hat sich jetzt ein anderes Problem ergeben, hab seit ein paar Tagen ein starkes Jucken mit leichten brennen am After, die Stelle ist auch etwas gerötet. Kann das eine Nebenwirkung vom ciprofloxatin sein? Ich habe seit gestern versucht mit Vobratherm zu behandeln, da in der Anleitung steht das diese antibakteriell und pilztötent sei. Liege ich mit meiner Annahme richtig oder sollte ich hierbei eine andere Salbe verwenden. Möchte nicht schon wieder zum Arzt gehen, der glaubt bestimmt schon das ich mir das nur einbilde.

          mfg

          Kommentar


          • Re: Harnwegsinfektion

            Als NW einer antibiotischen Therapie durchaus denkbar.... doch mal den Arzt fragen...


            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar