• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Clotrimazol AL 2%

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Clotrimazol AL 2%

    Sehr geehrter Herr Dr.,

    ich habe eine Frage und hoffe sie können mir eine Erklärung geben.

    Ich nehme seit über drei Wochen Levofoxacin gegen dumpfe Schmerzen in der Eichel und durchsichtigen klebrigen Ausfluss am Morgen.

    Da das Antibiotikum gefühlt bisher keine Besserung gebracht hat, lediglich der Schmerz von Woche zu Woche stärker wird, habe ich überlegt warum es nicht wirkt und bin auch die Idee gekommen das es vielleicht eine Pilz sein könnte.
    Daruafhin habe ich testweise für zwei Tage Clotrimazol AL 2% 20 g Vaginalcreme aufgetragen .
    Ergebnis nach den zwei Tagen waren die dumpfen Schmerzen weg und ich hatte nur noch kribbelnde leicht juckende Schmerzen.
    Am dritten Tag abends hatte ich ein Brennen beim Wasser lassen, dann nicht wieder obwohl ich eine Stunde später wieder auf Toilette war.

    Jetzt ist wieder alles beim Alten, der dumpfe Schmerz kommt zurück.

    Haben sie sie eine Erklärung dafür? Ist es Pilz oder ist in der Creme nur ein Schmerzstillendes Mittel drin?

    Vielen Dank im Vorwege


  • Re: Clotrimazol AL 2%

    Das kann man nicht bewerten, wenn die Befunde nicht klar sind. Erst einmal eine vernünftige Keimdiagnostik. Dann eine passende Therapie .... bitte nicht einfach mal was ausprobieren....

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar