• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leichtes Brennen in der Harnröhre

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leichtes Brennen in der Harnröhre

    Hallo,
    ich hatte am Montag Oralverkehr mit einem mir fremden Mann.
    Da es mein erstes Mal in der Hinsicht war, habe ich danach zweimal am Tag geduscht (Montag+Dienstag) und speziell meinen Genitalbereich ordentlich gewaschen.
    Jetzt habe ich ein leichtes brennen in der Harnröhre.
    Könnte ich mich irgendwie angesteckt haben oder kommt es vielleicht vom Duschgel?
    Mach ich mir in der Hinsicht vielleicht auch zu viel Stress das ich mich durch den Oralverkehr angesteckt habe?
    Ich weiß das eine Gefahr da ist bei ungeschütztem Oralverkehr.

    Vielen Dank für eure Antworten


  • Re: Leichtes Brennen in der Harnröhre

    Was mir hierfür noch eingefallen ist, wir haben eine erhöhte Legionellenkontamination in der Wohnung. Könnte durch das intensive Waschen dadurch eine Blasenentzündung hervorgerufen worden sein?

    Kommentar


    • Re: Leichtes Brennen in der Harnröhre

      1. Teste erforderlich!
      2. Kein bekanntes Risiko für Harnwegsinfektionen durch Legionellen.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Leichtes Brennen in der Harnröhre

        Vielen Dank für die Antwort.

        Zu Zweitens: Hier hab ich davon gelesen, http://www.ndr.de/ratgeber/gesundhei...nellen113.html

        Kommentar



        • Re: Leichtes Brennen in der Harnröhre

          Schön!

          "In einigen Fällen können........"

          Wie valide ist eine solche Aussage?
          Findet es in der Praxis tatsächlich statt?

          Die Pneumonie ist sehr viel häufiger, wahrscheinlicher und gefährlicher!

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar