• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hydatide?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hydatide?

    Hallo Doktor,
    ich habe schon vor längerer Zeit zwei ca Stecknadelkopf große Kügelchen auf meinen Hoden festgestellt (einer links und einer rechts) beide haben auch ca die gleiche Position (ganz oben leicht seitlich, befinden sich meines Erachtens am Nebenhoden, es ist nichts was aus dem Hoden herauswächst sondern es liegt oben auf, und es ist auch komplett glatt, am samstag stellte ich nun fest, dass diese kugel auf der linke seite (dort habe ich auch eine nebenhodenzyste) bei berührung weh tut, am samstag war es ganz extrem, dies ging jedoch wieder vorüber und heute ist es nur noch ganz leicht, worum könnte es sich handeln? Ich habe im internet von einer hydatide gelesen, kann ich noch abwarten und schauen wie es sich entwickelt oder muss ich maßnahmen ergreifen?
    Drum herum ist auch nichts geschwollen etc. Es handelt sich nur um dieses kügelchen
    Vielen dank für ihre hilfe


  • Re: Hydatide?

    Die beste Klärung erreicht man hier durch einen Ultraschall beim Urologen!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Hydatide?

      Ich war vor 1 1/2 wochen beim urologen. Diagnose : hydatidentorsion, bekam eine salbe mit der ich regelmäßig den hoden einschmieren sollte. Jetzt sind keine schmerzen mehr vorhanden. Jedoch ist ein schweregefühl vorhanden, dies war such schon bei der untersuchung. (Beide hoden wurden abgetastet + ultraschall) mal ist das schwere gefühl schwach dann wieder stark. Kann dies mit der hydatidentorsion zusammenhängen?

      Kommentar


      • Re: Hydatide?

        Möglich ist das....

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar