• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Probleme beim Wasserlassen nach Prostata OP

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme beim Wasserlassen nach Prostata OP

    Mein Schwiegervater ist jetzt 8 Wochen nach operativer Entfernung einer gutartig vergösserten Prostata. Seit der OP hat er Probleme beim Wasser lassen d.h er hat Schmerzen weil die Blase drückt und er versucht Wasser zu lassen es kommt aber nichts. Wenn er morgends das Gefühl hat auf Toilette zu müssen, dauert es manchmal bis zum nachmittag bis nach vielen erfolglosen Versuchen der Urin kommt. Er war schon 5 Mal beim Urologen, der sagt immer nur, dass alles in Ordnung wäre. Gibt es eine Erklärung für die Symptome? Was kann man tun um es zu bessern? Vielen Dank für Ratschläge


  • Re: Probleme beim Wasserlassen nach Prostata OP

    Grundsätzlich gilt, daß die doch große innere Wunde nach der Prostata-Op doch einige Probleme machen kann. Ganz wichtig sind extrem hohe Trinkmengen. Ggf. muss man auch medikamentös helfen.
    Ob der Urologe richtig liegt, vermag ich nicht zu bewerten.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Probleme beim Wasserlassen nach Prostata OP

      Danke für Ihren Ratschlag - wenn es sich nicht bessert werden wir wohl einen zweiten Urlologen konsutlieren. Wie kann man denn bei dem Problem medikamentös ansetzen? Ein Muskelrelaxan? Ich stelle mir das so vor, dass wenn ein Wasserlassen trotz voller Blase nicht möglich ist, dass ein Problem des Schliessmuskels ist - oder liege ich da falsch?
      Liebe Grüße
      shopgirl

      Kommentar


      • Re: Probleme beim Wasserlassen nach Prostata OP

        Zuerst muss man mal feststellen was die Urasche ist.... dann kann die Medikation entschieden werden.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar