• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blase

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blase

    hallo,

    habe 3 Wochen nifutetten 20mg täglich abends eine und scheidenkapseln für den Wiederaufbau der scheidenflora eingenommen habe seit letzte Woche Dienstag die Einnahme beendet. Nun heute fing es wieder an muss wieder oft auf Klo Blase fühlt sich wieder voll ab war gestern Abend baden und Zack am nächsten Tag wieder Probleme. Was könnte das sein und habe ständig blasenprobleme aber kann doch nicht ständig Antibiotikum nehmen !?

  • Re: Blase

    Das ist eine Frage der korrekten Diagnostik. Eine Harnwegsinfektion sollte ggf. mittels einer antibiotische Therapie (auch als "Single-Shot-Therapie") testgerecht nach Antibiotiogramm behandelt werden. Wichtig ist die Metaphylaxe (viel trinken und immer nach Geschlechtsverkehr die Blase entleeren).

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Blase

      Beim letzten Mal wurde ein Abstrich der harnröhre und der scheide beim Urologen gemacht jedoch war alles negativ wurde mir gesagt und gehe nach dem sex immer auf die Toilette.

      Kommentar


      • Re: Blase

        Kann ich das Antibiotikum für eine bestimmte Zeit weiter nehmen habe noch 21 Tabletten oder sollte ich es lieber lassen ?

        Kommentar



        • Re: Blase

          Ich kann hier nicht ohne Kenntnis der Patientin und der Befunde eine Therapie entscheiden. Auch weiss ich nicht welcher Keim, kenne das Antibiogramm nicht und auch nicht um welches Antibiotikum es geht.....

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Blase

            Es geht um das antibiotikum nifutetten 20mg

            Kommentar


            • Re: Blase

              Stimmt - hab ich noch gesehen. Es ist ein "mildes" Antibiotikum und auch für Langzeit-Therapie geeignet.
              Aber es hängt vom Keimbefund ab.

              Lieben Gruß

              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar



              • Re: Blase

                Ja hatte dieses Antibiotikum 3 Wochen eingenommen während der Behandlung hatte ich auch echt Erfolg keine Problemen nichts. Doch vor 1 Woche war ich fertig mit der Einnahme und hatte vorgestern dann gebadet die Badewanne war nicht Boll bzw das Wasser war nicht über der Blase und seit gestern Habe ich wieder das Gefühl wie vorher, dass ich ständig das Gefühl habe auf Klo zu müssen und meine Blase fühlt sich ständig voll an. Ich habe nächste Woche einen Termin beim Urologen mir ist es langsam echt schon peinlich und geht auf die Psyche das ich mitleerweile jeden Monat Probleme habe seitdem ich mal chlamydien hatte und irgendwie hilft nichts so wirklich auf Langzeit :/

                Kommentar


                • Re: Blase

                  Aber kann ohne Rücksprache mit einem Arzt ja auch nicht einfach das Antibiotikum weiter nehmen oder ?

                  Kommentar


                  • Re: Blase

                    Ich kann das ja für Sie nicht entscheiden. Man kann mit diesem Wirkstoff bis zu 3 Monate (ggf. auch länger) behandeln.

                    Sinnvoll ist auch die Überlegung einer Impfung und einer supportiven Phytotherapie ......

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar



                    • Re: Blase

                      Was gibt's es denn da für ne Impfung und ist die Wirkung der Impfung positiv ?

                      Kommentar


                      • Re: Blase

                        Impfungen orientieren sich am Keimbefubd und sind natürlich auch effektiv.

                        Lieben Gruß Dr. Kreutzig-Langenfeld

                        Kommentar