• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

PSA Schwankungen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PSA Schwankungen

    Ich bin 70 jahre alt, habe eine vergrößerte prostata (volumen unbekannt) und nehme seit einigen jahren tamsulosin ein.
    der psa war im letzten jahr bei 7,8....bei den nachmessungen im abstand von jeweils 1 monat bei 2,5 bzw 2,1. In diesem jahr, ca. 7 monate später bei 13! Die nachmessung folgt noch.
    Frage: Kann der psa in der zeit um faktor 5 steigen? Wie hoch ist das krebsrisiko?
    georg.l


  • Re: PSA Schwankungen

    Die Höhe des PSA-Wert es kann sehr schwankend sein, da es sich um einen Organmarker der Prostata handelt.
    Eine Kontrolle ist ggf. eng erforderlich. Auch die Größe der Prostata ist wichtig.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: PSA Schwankungen

      Danke für die Antwort!
      Im April war der PSA-Wert wieder auf 2,92. Die nächste Messung ist für August geplant. Ich bin gespannt wann der Arzt eine Biobsie empfielt.
      Nochmal Danke!

      Kommentar