• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Clomipramin - PSSD oder Pornosucht?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Clomipramin - PSSD oder Pornosucht?

    Hallo,

    bin männlich und 25.
    Seit zwei Jahren ca. täglich 1 2 mal zu Pornos masturbiert, da sexuell keine Erfahrung.

    Seit längerem habe ich weder morgens eine Erektion noch bekomme ich mit den Pornos eine Erektion mehr.

    Mittlerweile habe ich auch eine Freundin.

    In der Zeit hatte ich auch Clomipramin bekommen gegen Zwangsgedanken.

    Im internet steht vieles über PSSD, dass man wegen der AD für immer impotent sein kann.

    Laut Urologen ist Ultraschall in Ordnung und Testowerte auch.
    Habe Viagra bekommen, am Anfang hat es nicht geklappt aber mittlerweile funktioniert es und bekomme eine relativ gte Erektion.
    Ist das ein Indiz, dass organisch alles ok ist?
    Da laut Internrt bei PSSD keine Medikamente helfen.

    Nur das Problem beim Sex ist, dass es beim Akt die Erektion nachlässt, wenn sie mir einen runterhollt, bleibt alles gut, nur beim Sex, liegt es daran, dass ich gewohnt bin schnell und trocken zu masturbieren?

    Meine größte Angst ist, dass ich für immer Impotent bleibe, dann würde ich mir das Leben nehmen.

  • Re: Clomipramin - PSSD oder Pornosucht?

    ....abwarten ...PDE-5-Hemmer (Viagra (Sildenafil)/Cialis/Levitra/Spedra) weiter.... Verhalten Ändern! Hier keine Abkürzungen verwenden....!
    Was soll AD sein???

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Clomipramin - PSSD oder Pornosucht?

      Vielen Dank für Ihre Antwort Doc.

      Mit AD meinte ich Antidepresiva.
      Mein Verhalten würde ich gerne ändern, nur sehe ich keinen Sinn mehr mit diesem alter impotent zu sein.

      Wenn meine morgenerektion langsam stetig besser wird, kann ich das als positiven Indiz sehen?

      Manchmal morgens wenn ich nur noch knapp 10mg Wirkstoff in blut habe, kriege ich eine gute Erektion hin.

      Es ist nicht so, dass es garnichz klappt, aber viel schlechter als vorher.

      Meine Lipido ist gleich beblieben, habe dauernd lust

      Kommentar


      • Re: Clomipramin - PSSD oder Pornosucht?

        Was wichtige vergessen, es steht im Internet das es keine Heil sowie Hilfsmittel gegen die PSSD gibt, Viagra aber hilft mir sehr wohl, kann ich daraus schließen, dass ich nicht unter der PSSD leide?

        Kommentar



        • Re: Clomipramin - PSSD oder Pornosucht?

          Frage 1: ja
          Frage 2: JA

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Clomipramin - PSSD oder Pornosucht?

            Vielen Dank Doc.

            Ich war sehr verzweifelt, aber da Sie sagen, es kann kein PSSD sein, bin ich sehr beruhigt.
            Ab wann könntr ich versuchen, Viagra zu drosseln sprich weniger bis irgendwann garnicht mehr einzunehmen?

            Kommentar


            • Re: Clomipramin - PSSD oder Pornosucht?

              Ich würde es erst einmal 2-3 Monaten laufen lassen und dann langsam reduzieren.

              Lieben Gruß

              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar