• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beschneidung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beschneidung

    Hallo Community/Fachleute,

    ich hatte vor ungefähr 3 Jahren (im Erwachsenenalter) eine Beschneidung unter Vollnarkose. Die Heilung verlief relativ schmerzfrei und schnell.

    Nun 3 Jahre später befinde ich mich nun in einer festen Beziehung und kann mir Geschlechtsverkehr langsam vorstellen. Allerdings ist das Problem, dass die Haut unter der Eichel immer noch super empfindlich ist und es sich anfühlt als ob die reißt wenn ich zu stark dran ziehe. Schon das überziehen eines Kondoms ist teilweise Schmerzhaft. Das würde beim Geschlechtsverkehr zu echten Problemen führen. Jetzt ist die Frage was ich machen soll. Bitte helft mir!!!

    LG und vielen Dank!


  • Re: Beschneidung

    Dazu sollte man den lokalen Befund kennen. Eine urologische Untersuchung ist sicher sinnvoll. Lokal aber in jedem Fall gute Pflege mit einer guten Creme wichtig. Gleitmittel verwenden.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Beschneidung

      Was meinst du mit "die Haut unter der Eichel"? Die noch vorhandene, hochsensible innere Vorhaut, das noch vorhandene Frenulum, oder ist direkt unter der Eichel bei dir schon Narbengewebe?

      Was für Schmerzen hast du da genau? Punktuell? Narbenschmerzen?

      Wo hast du das Gefühl das bei Zug etwas reißen könnte? An der inneren Vorhaut oder an der Narbe?

      Kommentar


      • Re: Beschneidung

        https://www.onmeda.de/special/ruecke...schmerzen.html
        Trifft das bei dir zu?

        Kommentar