• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blase/ Probleme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blase/ Probleme

    Hallo,

    ich weiß, dass dieses Forum hier unter "Männergesundheit" läuft, ich bin allerdings weiblich, dennoch erhoffe ich mir eine Meinung und evtl. Tipps.

    Zu meinem Problem, ich bin weibl. 25, und habe seit ca 1,5 Monaten Probleme mit meiner Blase ( es fühlt sich zumindest danach an ) ich habe ein Brennen und muss oft Wasser lassen. Ich dachte sofort an einen Harnwegsinfekt, jedoch fanden sich bei 3 verschiedenen Urin Proben an verschiedenen Tagen, keine Bakterien im Urin. Der Frauenarzt diagnostizierte auch kein gynäkologisches Problem. Zuletzt war ich beim Urologen, wo man wieder eine Urin Probe nahm und diese " anzüchtete" .. Urin ist i.O trotzdem habe ich ein Antibiotikum verschrieben bekommen und auch eingenommen .. Es folgte eine Blasenspiegelung.. Alles in Ordnung . Ich weiß langsam nicht mehr weiter ... Ich habe kurioserweise ca jeden 2 Tag enorme Probleme,( manchmal ist ein nahezu beschwerdefreier Tag dabei) die den ganzen TAG anhalten ..Ein durchgehendes Brennen im Intimbereich bzw in der Harnröhre, sowie den ständigen Drang Wasser zu lassen( wäre es nicht ausgeschlossen würde ich sagen, die typischen Symptome einer Blasenentzündung) . Der Urologe meinte, es handle sich evtl. um eine Reizblase, aber hat man dann auch dieses typische Brennen wie bei einem Harnwegsinfekt?Und woher kommt sowas plötzlich ???

    Haben Sie eine Idee, was ich noch untersuchen lassen könnte, oder einnehmen könnte ? ( habe es schon mit viel trinken versucht, mit Cranberry Saft, Kapseln und auch mit pflanzlichen Mitteln gegen Harnwegsinfekt versucht, leider ohne Erfolg.
    Diese Symptome machen mich langsam wahnsinnig!

    Vielen Dank, für Ihre Antwort.


  • Re: Blase/ Probleme

    Es könnte sich um eine Chlamydien / Mykoplasmen Infektion handeln. Oder einfach eine Reizung nach einer Harnwegsinfektion ...

    Etwas Ibuprofen kann hier gute Dienste Leisten. Wärme und ganz hohe Trinkmenge!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Blase/ Probleme

      Vielen Dank, für ihre schnelle Antwort ! Aber mit Ibuprofen würde man nur die Symptome behandeln - richtig ? .. Sollte sich herausstellen, dass es sich um die besagten Clamydien/Mykoplasmen handelt, würde wieder ein Antibiotikum verschrieben werden ? Habe schon 2 genommen in dieser Zeit !

      Und sollte es sich um eine Reizung nach Harnwegsinfekt handeln, wann ist denn da eine Beschwerdefreiheit zu erwarten ? Viele Fragen, ich weiß ... Jedoch möchte ich endlich wieder beschwerdefrei sein .

      Vielen DANK im voraus !

      Kommentar


      • Re: Blase/ Probleme

        Ibuprofen hat auch einen kausalen Effekt.

        Ich kann hier nicht ihr spezifischer Therapeut sein. Keime sollen nachgewiesen oder mit gewisser Wahrscheinlichkeit vorhanden. Einige Tage sollten das klären können!

        Eine antibiotische Therapie bei V.a. Chlamydien und Mykoplasmen gestaltet sich komplett anders und länger ....

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar