• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

    Guten Abend Herr Dr. med. Kreutzig-Langenfeld,
    guten Abend liebe Community,

    ich hab's dann auch mal hinter mir. Am vergangenen Freitag wurde ich unter
    Vollnarkose im KH an meinem angerissenen Vorhautbändchen operiert.(Frenulumplastik). Soweit so gut. Schmerzen praktisch keine. Hin und wieder mal ein kleines Stechen oder
    Ziehen. Blutung ist leicht vorhanden. Nicht so schön, aber wohl normal nach so kurzer Zeit. Soweit könnte man zufrieden sein, denke ich...

    Das kosmetische Ergebnis lässt mich jedoch etwas ratlos aussehen im Moment. Oben und
    unten, hatte ich der aufklärenden Ärztin versucht zu erklären, solle man bei der O.P.
    darauf achten, dass keine großen Hautreste stehen bleiben. Scheint jedoch nun
    aber sehr wohl der Fall zu sein. Wie gut stehen die Chancen, dass die auf den
    Bildern zu erkennenden Stellen sich noch angleichen bzw. was soll ich tun, wenn
    das nix mehr wird mit dem Zurückgehen dieser Stellen? Wer von euch
    (insbesondere aber auch Ihr Rat, Herr Dr. med. Kreutzig-Langenfeld als Experte wäre mir sehr wichtig) hat ähnliche Erfahrungen nach einer OP damit gemacht und wäre bereit, mich vlt.
    auch durch ein Bild davon zu überzeugen, dass sich das noch bessert / bessern
    kann/wird? Mache mir da nämlich schon Gedanken. Obwohl eigentlich ja die Heilung
    jetzt im Vordergrund stehen sollte. Aber wenn es kosmetisch nachher beschi..en
    aussieht, tröstet mich die in meinen Augen gute Heilung momentan doch eher wenig.

    Bilder von heute habe ich beigefügt (salbe regelmäßig mit Bepanthen, daher die weiße Farbe).
    Achtung: sieht schon noch lädiert aus...

    https://picload.org/image/rlpdaddi/20170321_185110.jpg
    https://picload.org/image/rlpdaddw/20170321_185052.jpg
    https://picload.org/image/rlpdadar/20170321_185059.jpg

    Danke vorab für Ihre / eure Hilfe.

    Grüße
    Boy30


  • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

    Nicht grad schön........ Dicke Fäden....!
    Vollnarkose....?

    Aber es wird werden, da am Penis alles ganz gut heilt. Ich rate meinen Patienten hier zu einer 1:1-Mischung von Polydona (Betaisodonna) Salbe und Bepanthen-Salbe.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

      Ja. Schön ist es wirklich nicht. War aber der Chefarzt der Urologie, der operierte. Ja. In Vollnarkose. Man legte Wert darauf, da es besser erträglich sein. War so halbe Stunde weg... Danke schon mal für den Tipp und die positiven Aussichten. Werde weiterhin hier berichten. FG

      Kommentar


      • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

        UPDATE mit Bildern vom 22.03.2017

        Hallo nochmals,

        besten Dank auch noch für Ihre bisherige Antwort, Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld.

        habe nun gesehen, dass sich auch Fäden gelöst haben und nun wird sehr deutlich, was ich oben als Problem geäußert hatte...
        Man sieht sehr stark, wo der Schnitt begonnen wurde und wo er endet. Da sind kleine Knubbel entstanden, die alles andere als ästhetisch aussehen. Frage an Sie, Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld, werden genau diese Stellen (s. Markierung) auch wieder weggehen oder werde ich erneut deshalb unters Messer müssen?
        Vielen Dank vorab!

        https://picload.org/image/rlpaiwll/20170322_152452.jpg
        https://picload.org/image/rlpaiwli/20170322_152522.jpg
        https://picload.org/image/rlpaiwlw/20170322_152624.jpg
        https://picload.org/image/rlpaiwcr/20170322_152500.jpg

        Kommentar



        • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

          Wird sich wohl noch glätten.... nun erst einmal die komplette Heilung abwarten..... Geduld!

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

            Guten Tag Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld

            Ich hatte mich vor 2 Wochen direkt nach meiner Frenulum Op gemeldet. Bis vor einigen Tagen war ich zumindest mit der Heilung zufrieden. Wenn auch nicht so mit der Optik. Die Hautreste oben und unten sind offenbar doch geblieben. Ob da noch was passiert, bezweifele ich sehr. Noch viel mehr aber stört mich, dass ich wie auf den Bildern zu sehen, eine wunde Stelle habe, die entlang des Bändchens verläuft und jedes mal beim Zurückziehen der Vorhaut aufzugehen scheint. Also eine längliche wunde von oben nach unten. Hat sich vlt. ein Faden zu früh gelöst? Ich glaube fast nicht, dass diese wunde sich alleine schließen kann. Ich salbe täglich mit PVP Salbe und Bepanthen. Man könnte meinen, dass das Bändchen zu kurz vernäht wurde... mache mir echt langsam Gedanken. Haben Sie einen guten Rat für meine Probleme? Vlt. auch nochmal in Bezug auf die obigen Hautreste ? Danke vorab.


            https://picload.org/image/rcgiwiaw/20170401_173355.jpg
            https://picload.org/image/rcgiwior/20170401_173320.jpg
            https://picload.org/image/rcgiwioa/20170401_173313.jpg

            Kommentar


            • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

              Guten Tag Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld

              Ich hatte mich vor 2 Wochen direkt nach meiner Frenulum Op gemeldet. Bis vor einigen Tagen war ich zumindest mit der Heilung zufrieden. Wenn auch nicht so mit der Optik. Die Hautreste oben und unten sind offenbar doch geblieben. Ob da noch was passiert, bezweifele ich sehr. Noch viel mehr aber stört mich, dass ich wie auf den Bildern zu sehen, eine wunde Stelle habe, die entlang des Bändchens verläuft und jedes mal beim Zurückziehen der Vorhaut aufzugehen scheint. Also eine längliche wunde von oben nach unten. Hat sich vlt. ein Faden zu früh gelöst? Ich glaube fast nicht, dass diese wunde sich alleine schließen kann. Ich salbe täglich mit PVP Salbe und Bepanthen. Man könnte meinen, dass das Bändchen zu kurz vernäht wurde... mache mir echt langsam Gedanken. Haben Sie einen guten Rat für meine Probleme? Vlt. auch nochmal in Bezug auf die obigen Hautreste ? Danke vorab.


              https://picload.org/image/rcgiwiaw/20170401_173355.jpg
              https://picload.org/image/rcgiwior/20170401_173320.jpg
              https://picload.org/image/rcgiwioa/20170401_173313.jpg

              Kommentar



              • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

                Bilder nicht sichtbar.... Untersuchung aber nötig....

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

                  Hallo nochmal,  versuche es jetzt mal wieder mit einem anderen Bilder Service.  Man erkennt es, wenn man ganz genau auf das Bändchen achtet. Es ist eine rauteförmige kleine Wunde... https://ibb.co/fVghmF https://ibb.co/kfXcLa https://ibb.co/iS58RF ​​​​​​​mfg

                  Kommentar


                  • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

                    Minimal.... wird heilen.... die kleinen Wülste werden eher bleiben.

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar



                    • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

                      Guten Morgen Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld.

                      Abermals danke für Ihre Antwort der vergangenen Tage.

                      Es hat sich tatsächlich gebessert. Jedoch macht mir jetzt noch eine Sache etwas Sorgen.

                      Ich habe gelegentlich sowie auch gestern versucht, wieder langsam mit Selbstbefriedigung zu beginnen. Hat auch soweit geklappt. Jedoch ist mir etwas aufgefallen, das mich etwas beunruhigt. Es scheint, als würde sich unter der OP Narbe (also quasi unter dem Bändchen) nach Beanspruchung eine Art Bluterguss bilden. Man sieht eine dunkle Verfärbung unter der Haut. Ich hatte das schon mal entdeckt, als ich wohl verfrüht einen Anlauf zur SB gemacht hatte. Nur jetzt sind doch gut 3 Wochen (OP am 17.3.) vergangen. Ist so etwas durchaus normal oder soll ich zur Vertretung meines Urologen. Der ist nämlich in Elternteil bis Anfang Mai.

                      Danke vorab.
                      Freundliche Grüße.

                      Kommentar


                      • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

                        Das sollte Elternzeit heißen...

                        Kommentar


                        • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

                          Eine Kontrolle kann sicher nicht schaden.

                          Lieben Gruß

                          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                          Kommentar


                          • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

                            Ok. Danke. Jedoch ist der vertretende Arzt leider gar nicht mein Fall. Wären Sie so nett und könnten einen Blick auf die folgenden 2 Bilder werfen und mir Ihre Meinung dazu schildern? Sieht es aus, wie es aussehen sollte nach 3 Wochen? Man sieht die Narbe deutlich und darunter scheint sich bei Beanspruchung eine Art Kammer mit Blut zu füllen. Besten Dank vorab.

                            https://ibb.co/du15Qk
                            https://ibb.co/ci2qrQ

                            Kommentar


                            • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

                              Ich sehe das als einen normalen Befund....

                              Lieben Gruß

                              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                              Kommentar


                              • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

                                Guten Tag und frohe Ostern Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld.

                                Danke für Ihre Rückmeldung. Ich habe der o.g. Sache noch etwas Zeit geben wollen. Allerdings ist mir heute nach der Selbstbefriedigung dann wieder das besagte passiert. Die Bilder bestätigen eigentlich alles, was man dazu sagen sollte.
                                Wie kann es zu diesen Blutergüssen kommen? Ist da irgendwo innerlich eine Arterie, die da ständig aufreißt?
                                Ich bin ehrlich gesagt sehr fertig nach diesrn Anzeichen. Hatte gehofft, dass die OP gut überstanden ist. Und nun so etwas...
                                Haben sie vlt. noch eine Idee, wie sich das Problem beheben lässt?
                                Danke vielmals vorab.

                                https://ibb.co/gxgW0k
                                https://ibb.co/nq5DD5
                                https://ibb.co/ddc4Lk
                                https://ibb.co/hkJB0k


                                Kommentar


                                • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

                                  Eher eine Vene....
                                  Alle lokalen Maßnahmen eher kontraproduktiv, weshalb ich weiter warten würde.

                                  Lieben Gruß

                                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                  Kommentar


                                  • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

                                    wenn ich mir deine ganzen Bilder hier ansehe frage ich mich, ob das Bändchen "komplett" durchgeschnitten ist, da sich deine Vorhaut wenn sie zurückgeschoben ist wellenförmig darstellt.

                                    Ich habe hier ein Bild angehängt, das für mich perfekt ist: Bei zurückgezogener Vorhaut sind unterhalb der Eichel keinerlei "Falten" zu erkennen...:

                                    Kommentar


                                    • Re: Eure Erfahrung nach Frenolum-OP

                                      Die Menschen sind verschieden!
                                      ich sehe auch bei Ihnen eine komplette Durchtrennung.

                                      Lieben Gruß Dr. Kreutzig-Langenfeld

                                      Kommentar