• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

PCR Test und LLT

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PCR Test und LLT

    Hallo,

    da meine PCR Tests auf Chlamydien immer negativ waren und ich weiterhin Probleme habe möchte ich einen LLT machen lassen.
    Was halten Sie davon?


  • Re: PCR Test und LLT

    Erst einmal sollte man auch dem Interessierten Leser sagen, was Lot heißt: Lymphozytentransformationstest (LTT).
    Ich halte davon nichts - teuer- auch potenziell falsch negativ.....

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: PCR Test und LLT

      Vielen Dank für Ihre Einschätzung.

      Können Sie mir eine Empfehlung für einen Arzt in Hamburg geben?

      Kommentar


      • Re: PCR Test und LLT

        Leider nicht konkret. In hh gibt es aber eine Reihe guter Kollegen!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: PCR Test und LLT

          Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

          wie würden Sie einen Apstrich für die PCR Methode machen?

          Bisher sind diese bei mir immer im laufe des Tages, bzw. morgens nach dem urinieren gemacht worden.

          Bringt es etwas diesen Morgens vor dem urinieren selber zu Hause zu machen, um auch sich "versteckende" Chlamydien nachzuweisen?

          Kommentar


          • Re: PCR Test und LLT

            Kann man sicher so machen.

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: PCR Test und LLT

              Danke für Ihre schnelle Antwort.

              Ich nehme momentan seit 10 Tagen Nitrofurantoin ein, und auch noch 4 Tage weiter.
              Da dieses Medikament ja nicht gegen Chlamydien wirkt, ist jetzt die Frage kann ich nächste Woche so einen Abstrich auf Chlamydien m achen lassen oder ist er dann nicht aussagefähig?

              Kommentar



              • Re: PCR Test und LLT

                Eine Frage, die sich nicht beantworten lässt, da Chlamydien und Mykoplasmen auch so schon schwer nachzuweisen sind.

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar