• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wenig bis kein Sperma nach behandelter Prostataentzündung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wenig bis kein Sperma nach behandelter Prostataentzündung

    Guten Tag, ich habe ein paar Frage die ich hoffe hier beantwortet zu bekommen. Ich hatte nun bereits mehrfach eine bakterielle Prostataentzündung. Die letzte ist gerade 3 Wochen her, Die davor ist immerhin 6 Jahre her.
    Jetzt nach der 10 tägigen Behandlung mit Antibiotika ist soweit wieder alles ok. Allerdings habe ich immer noch ab und zu ein brennen in der Harnröhre und mein größtes Problem ist, dass beim Samenerguss nur sehr wenig und auch stark verzögert Sperma herauskommt bzw. raus läuft. Auch das Sperma sieht von der Farbe sehr glasig aus. Diese Probleme hatte ich bei den letzten malen nie das war dann immer wieder in Ordnung. Bin ich einfach zu ungeduldig und das dauert nur noch oder sollte ich nochmal zum Urologen gehen.
    Vielleicht hat ja jemand Ähnliches erlebt und kann mir einen Rat geben.

    Danke


  • Re: Wenig bis kein Sperma nach behandelter Prostataentzündung

    Ich würde das nach einer Entzündung noch als ganz normal einstufen und mal 2-3 Monate abwarten.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar